• Rumpf, Deck & Aufbau
  • Elektrik & Energie
  • Finanzierung
  • Navigation & Kommunikation
  • Wohnen, Schlafen & Spaß
  • Bücher & Seekarten
  • Online-Seminare
  • Präsenzseminare
  • Video on demand
  • Ausbildung & Scheine
  • Schiffsführung & Seemannschaft
  • Versicherung
  • Segeln mit Kindern
  • Pantry & Proviant
  • Deutsche Ostseeküste
  • Dänische Ostseeküste
  • Schweden, Finnland & Baltikum
  • Deutschland
  • Niederlande
  • Großbritannien
  • Spanien Festland
  • Spanien Balearen
  • Griechenland
  • Mittelmeer (allgemein)
  • Liegeplätze
  • Anker & Ankerketten
  • Kommunikation
  • Schiffsausrüster
  • Schlafkomfort
  • Sicherheit & Rettung
  • Soundsysteme
  • Tauwerk für Yachten
  • Trinkwasser & Wassermacher
  • Decksbeläge
  • Decken- & Wandverkleidungen
  • Charter-Agenturen
  • Charter-Basen
  • Kojencharter & Mitsegeln
  • Kaufcharter
  • Finanzierung (Yachten)
  • Energiemanagement
  • Motor & Zubehör
  • Rigging & Mastbau
  • Seekarten, Revierführer & Literatur
  • Segelmacher
  • Segelyachten
  • Versicherungen
  • Yachttransporte & Überführungen

segelyacht versicherung

Überblick: Welche Versicherungen brauchen Segler für Yacht und Crew?

Ein beitrag von.

Dirk Hilcken

Dirk Hilcken

Dirk Hilcken ist Koordinator Vertrieb und Underwriting bei Europas führendem Anbieter von Yachtversicherungen Pantaenius und hat in seinen rund 20 Jahren so einiges gesehen, was schwimmt und Eigner gern abgesichert wissen möchten. Hier immer die richtige Einschätzung zu finden, geht nur mit eigener Erfahrung auf möglichst vielen Kielen. Groß geworden auf dem elterlichen Segelboot, war es lange vor allem das Dickschiff-Regattasegeln im Team, das Dirk faszinierte. Nach einem Intermezzo, das unter großer Maschine in die USA und die Karibik führte, ist der Hamburger heute öfter mit dem Pantaenius-Sicherungs-RIB auf Klassiker-Regatten anzutreffen. Und für den Notfall wartet der von seinem Vater gebaute Holz-Opti stets segelklar im Keller.

Zur Vorbereitung eines Segeltörns gehört auch die Versicherung

Fernab der Küste für mehrere Wochen, Monate oder gar Jahre auf der eigenen Yacht leben – für viele Segler kann das ein ganz besonderer und einzigartiger Törn sein. Der Ausstieg auf Zeit muss jedoch gut vorbereitet werden, denn fernab der vertrauten Heimat warten nicht nur faszinierende Eindrücke und Erlebnisse, sondern auch zahlreiche Unwegsamkeiten.

segelyacht versicherung

Zur sorgfältigen Vorbereitung eines längeren Segeltörns gehört, sich rechtzeitig mit dem vorhandenen beziehungsweise benötigten Versicherungsschutz auseinanderzusetzen. Klar, dabei kommen nicht selten viele Fragen auf: Welche Versicherungen sind ratsam, welche vielleicht überflüssig? Welche Stolpersteine gibt es und was muss mit dem Versicherer vor Reiseantritt unbedingt geklärt worden sein?

Antworten auf diese und andere Fragen gibt dieser Beitrag. Betrachtet werden im Folgenden:

  • Die Haftpflichtversicherung
  • Die Kaskoversicherung
  • Die Boots-Insassenunfallversicherung
  • Die Kriegs-, Streik- und Beschlagnahme-Versicherung
  • Die Rechtschutzversicherung
  • Die Auslandsreisekrankenversicherung

segelyacht versicherung

Die Haftpflichtversicherung für Fahrtensegler

Welchen schutz bietet die haftpflichtversicherung.

Dringend ratsamer Bestandteil des Versicherungspakets ist zunächst einmal eine Bootshaftpflichtversicherung. Sie bietet Schutz bei Schäden, die der Bootseigner, seine Gäste oder Besatzungsmitglieder gegenüber einem Dritten in Verbindung mit der Nutzung des Schiffes verursacht haben. Der Versicherungsschutz umfasst sowohl Personen-, als auch Sach- und Vermögensschäden und gilt auch für Ansprüche von Crewmitgliedern beispielsweise gegenüber dem Skipper oder der Crew untereinander.

segelyacht versicherung

Die Deckungssumme der Haftpflichtversicherung

Wer bereits über eine Bootshaftpflichtversicherung verfügt, sollte vor Reisebeginn unbedingt die vereinbarte Deckungssumme überprüfen und klären, ob diese auch für das geplante Vorhaben genügt. In vielen Ländern wird nämlich eine Haftpflichtversicherung mit bestimmten Deckungssummen verlangt. In Australien wird derzeit beispielsweise eine Deckungssumme von acht Millionen australischen Dollar vorausgesetzt. Es ist somit ratsam, die Deckungssumme für das jeweilige Land auf der Route zu prüfen. Weltweit gut aufgehoben sind Eigner mit einer Haftpflichtdeckungssumme von zehn Millionen Euro.

Die „blaue Karte“ bei der Haftpflichtversicherung

Nicht nur in einigen Ländern, sondern auch in vielen Häfen wird der Nachweis einer Haftpflichtversicherung verlangt. Segler sollten daher stets in der Lage sein, die „Internationale Haftpflichtbestätigung“, die vom Versicherer ausgestellt wird, vorzuzeigen. Vielerorts ist dieser Nachweis auch unter dem Begriff „Blaue Karte“ bekannt. Eine aktuelle Version samt einiger Kopien des Nachweises sollten demnach stets mit an Bord geführt werden. Von Vorteil kann es sein, wenn der Versicherer eine Funktion auf seiner Internetseite hat, über die mittels Login die aktuellste Version der „Blauen Karte“ abgerufen, ausgedruckt und bei Bedarf vorgezeigt werden kann.

segelyacht versicherung

Übrigens sollte dem Versicherer auch die Rumpf und/oder Baunummer des Beibootes mitgeteilt werden, damit diese in der Deckungsbestätigung ergänzt wird. Eine aktuelle Kopie davon (in einer wasserfeste Hülle) im Beiboot, kann so manches Ungemach bei den Behörden verhindern, besonders zum Beispiel in Italien wo sogar Strafen für “unversicherte” Tender erteilt werden.

segelyacht versicherung

Die Absicherung gegen „das Auslösen von Rettungsmitteln“ bei der Haftpflichtversicherung

Wer noch vor dem Abschluss der Bootshaftpflichtversicherung steht und womöglich mehrere Angebote eingeholt hat, sollte überprüfen, bei welchen Offerten das „versehentliche Auslösen eines Rettungssystems“ mitversichert ist – beispielsweise durch eine EPIRB oder einen DSC-Call. Dieser Deckungsbaustein kann von großem Vorteil sein, da dann unnötig entstandene Such- und Hilfekosten erstattet werden.

Die Kaskoversicherung für Fahrtensegler

Welchen schutz bietet die kaskoversicherung.

Als nächstes kommt die Bootskaskoversicherung ins Spiel. Für ein Langfahrtvorhaben ist diese eine kostspielige Angelegenheit und man muss sich die Frage stellen, inwieweit man bereit ist, die Prämie hierfür zu zahlen.

segelyacht versicherung

Klares Hauptargument, welches für den Abschluss spricht, ist die Gefahr von großen Schäden am Schiff, welche zum Totalverlust führen und schlimmstenfalls sogar noch umfangreiche Berge- und Schleppkosten mit sich bringen können. Häufig ist in solchen Fällen das gesamte Projekt der Blauwasserfahrt gefährdet. Der richtige Kaskoschutz kann hier den Unterschied zwischen finalem Aus und kurzer Zwangspause machen.

Welche Ausschlüsse gibt es bei der Kaskoversicherung?

Ob bestehende oder angefragte Kaskoversicherung – die Formulierungen der Bedingungen sollten in jedem Fall genau durchgelesen und die darin aufgeführten Ausschlüsse unter die Lupe genommen werden. Hier gilt es zu prüfen, welche Szenarien oder besonderen Risiken miteingeschlossen werden können, und sich dabei gleichzeitig die Frage zu stellen, wovor man unbedingt abgesichert sein möchte und welche Risiken sich durch schlaue Törnplanung theoretisch minimieren lassen.

segelyacht versicherung

Ein gutes Beispiel hierfür ist der „Ausschluss benannter, tropischer Stürme“. Trotz weltweiter Deckung schließen viele Versicherer diese Gefahr in bestimmten Zonen zu bestimmten Jahreszeiten vom Versicherungsschutz aus. Dieser Ausschluss muss aber nicht unbedingt ein Ausschlusskriterium sein: Zum einen lässt sich die Reiseroute in Hinblick auf etwaige Risikogebiete ja abstimmen, zum anderen kündigen sich große Stürme meist schon einige Tage vorher an, sodass man ihnen im Zweifel auch noch rechtzeitig ausweichen kann.

Wer seine Route also flexibel gestalten und auch noch an Bord schnell auf Unwetterankündigungen durch Routenänderung reagieren kann, sollte sich vom Ausschluss benannter, tropischer Stürme nicht beirren lassen. Dieser wird sich bei Abschluss der Versicherung schlussendlich positiv auf die zu zahlende Prämie auswirken.

segelyacht versicherung

Wer allerdings plant, sein Schiff über einen längeren Zeitraum hinweg an einem Ort liegen zu lassen und die Wetterlage dort Schlimmeres vermuten lässt, sollte dieses Vorhaben rechtzeitig mit seinem Versicherer besprechen. Unter Erfüllung bestimmter Voraussetzungen bieten einige Versicherer auf Wunsch an, tropische Stürme in der Deckung mit aufzunehmen.

Auch üblich ist ein Ausschluss für konstruktive Mängel oder Verschleiß. Diesen haben so ziemlich alle Versicherer in ihren Bedingungen. Was im Schadenfall aber unbedingt reguliert werden sollte, sind daraus entstehende Folgeschäden. Das sollte in den Bedingungen auch so formuliert sein.

Als Beispiel kann hier das Rigg dienen: Trotz gut gewartetem oder neuem stehendem Gut bricht aufgrund eines nicht entdeckten Mangels das Pütting und das ganze Rigg kommt von oben. Dass der Ersatz beziehungsweise die Reparatur des Püttings nun nicht erstattet wird, ist zu verkraften. Der Schaden am kompletten Rigg (Folgeschaden aufgrund des Mangels) sollte jedoch vom Versicherer ersetzt werden.

segelyacht versicherung

Welches Fahrtgebiet deckt die Kaskoversicherung ab?

Es gibt Regionen, in denen Versicherer überhaupt keinen Versicherungsschutz gewähren und ein solcher auch nicht durch hohe Prämienaufschläge hinzugebucht werden kann. Hierbei handelt es sich meist um Gebiete, in denen die Infrastruktur des Versicherers die Gewährleistung ausreichender Hilfeleistungen nicht zulässt beziehungsweise diese schlussendlich zu kostspielig wird – etwa in der Nordwestpassage oder Nordalaska.

segelyacht versicherung

Übrigens grenzt jeder Versicherer die Fahrtgebiete anders ab. Daher sollte vor der Abreise die geplante Route mit dem Versicherer durchgegangen werden. So kann der Versicherer aufzeigen, welche Fahrtgebiete auf der Langfahrt durchquert werden und wo sich entsprechende Sprünge in der Prämie ergeben. Ein seriöser Versicherer rechnet in Schritten und auf den Tag genau ab. Das bedeutet, dass es reicht, vor Abfahrt jeweils kurz Bescheid zu geben, sodass der Versicherer das Fahrtgebiet entsprechend umstellen kann – beispielsweise ein paar Tage vor dem Beginn der Atlantiküberquerung.

segelyacht versicherung

Welches Netzwerk steht hinter dem Versicherer der Kaskoversicherung?

Es lohnt sich zu prüfen, inwieweit der Versicherer über ein weltweites Netzwerk aus Niederlassungen und Partnern verfügt. Insbesondere bei Blauwasserreisen kann ein solches von großem Vorteil sein. Solche Kontakte zu Behörden, Organisationen, Händlern, Herstellern und Marina-Betreibern, die bei Fahndungs- und Schadenfällen optimale Unterstützung leisten, ist sehr viel wert. Damit kann der Versicherer seinen Kunden in allen Revieren hilfreich zur Seite stehen.

Wieso ist die Prämie der Kaskoversicherung in Übersee deutlich höher?

Die Prämie einer Kaskoversicherung leitet sich unter anderem aus den Kosten, die für die Abwicklung eines Schadens entstehen, ab. Eine Deckung in der Karibik ist nicht teurer, weil die Steine dort spitzer sind, sondern weil Transportkosten und die Schadenabwicklung viel teurer sind, eine andere Infrastruktur vorhanden ist, Preisunterschiede existieren und diese Faktoren vor allem auch stark von der jeweiligen Region und dort erhobenen Zöllen abhängen.

segelyacht versicherung

Umgang mit dem Risiko, dass die Yacht arrestiert wird

Dass eine Yacht arrestiert wird, kann sowohl im Kasko-, als auch im Haftpflichtbereich schneller passieren, als man denkt. So kann zum Beispiel die kostspielige Bergung einer Yacht dazu führen, dass die Yacht bis zur Klärung der Kostenübernahme erst einmal festgesetzt wird. Aber auch das Beschädigen einer Hafenanlage kann nach sich ziehen, dass die Yacht arrestiert wird.

segelyacht versicherung

Bei Fällen wie diesen kommt es in der Praxis immer wieder vor, dass Schiffe vorerst in Ketten gelegt werden und erst freikommen, wenn die entstandenen Kosten beglichen wurden. Das Ganze läuft dann meist offiziell über ortsansässige Behörden und solche Verhandlungen können teilweise sehr lange dauern.

Der Versicherer kann in solch einer Situation durch Erbringung der Sicherheitsleistung die Yacht schneller auslösen, als es Eigner in Eigenregie für gewöhnlich können. Eine Deckung gegen Beschlagnahme ist also nicht unwichtig. Je nach Anbieter ist diese bereits in der Kasko- und/oder Haftpflichtversicherung mit enthalten.

segelyacht versicherung

Die Boots-Insassenunfallversicherung für Fahrtensegler

Eine Boots-Insassenunfallversicherung tritt bei unfallbedingten Invaliditäts- und Todesfällen in Leistung. Sie ist somit erstmal kein „Must-have“. Im Prinzip kann jeder Segler für sich selbst abwägen, ob und in welcher Höhe eine solche Absicherung wichtig ist.

segelyacht versicherung

Wenn es um die Rettung von Leib und Leben auf See geht, ist der Einsatz für Gerettete gemäß SOLAS Übereinkommen erstmal kostenfrei. Sobald aber Leistungen erbracht werden, also technische Hilfe zum Erhalt von Werten geboten wird, kann einem dies teuer in Rechnung gestellt werden. Interessant sein könnten daher auch einige Zusatzleistungen innerhalb der Boots-Insassenunfallversicherung. So werden zum Beispiel Seenotrettungs-, Bergungs- und Suchkosten, aber auch Krankentransport- und medizinische Notfallkosten im Ausland erstattet.

Tipp: Es lohnt sich zu prüfen, ob diese Leistungen im Rahmen einer privaten Unfallversicherung eventuell sogar schon ausreichend abgesichert sind.

Interessant ist auch, dass in einigen wenigen Regionen eine zusätzliche Bergeversicherung beziehungsweise Expeditionsversicherung verlangt wird – beispielsweis in Spitzbergen. Hier müssen Yachteigner eine Sicherheit hinterlegen für den Fall, dass sie gerettet werden müssen. Es kann sich also lohnen, die Regionen auf der geplanten Route in Hinblick auf solche Regelungen zu studieren.

segelyacht versicherung

Kriegs-, Streik- und Beschlagnahme-Versicherung

Auch die umfassendsten Kasko-Versicherungen können nicht alle Szenarien berücksichtigen. Hierzu zählen insbesondere spezifische Risiken, deren Ursprung politischer Natur ist. Für einige Regionen kann daher ergänzend eine Kriegs-, Streik- und Beschlagnahme-Versicherung sinnvoll sein. Ganz wichtig hierbei: Die Ausschlussgebiete beachten!

Die Rechtsschutzversicherung für Fahrtensegler

Die Antwort auf die Frage, ob eine Rechtsschutzversicherung für Fahrtensegler wichtig ist, ist ein zweischneidiges Schwert. Grundsätzlich hört der Versicherungsschutz auf, sobald man den örtlichen Geltungsbereich verlässt beziehungsweise sich länger als sechs Monate außerhalb des Geltungsbereiches aufhält.

Wer aber mit einem neuen Schiff losfährt und dann nach einem Jahr Diskussionen über Gewährleistungsmängel startet, die man in der Karibik feststellt, ist nicht unbedingt aus dem Rechtsschutz rausgefallen, denn: Der Schaden wurde zwar in der Karibik erst nach mehr als sechs Monaten festgestellt, der Ort, an dem man sich streitet, ist rechtlich gesehen jedoch der Ort, an dem das Boot erworben wurde. Also zum Beispiel in Deutschland. Während ein Streit in der Karibik nach sechs Monaten also nicht mehr versichert ist, sind es notwendige Reparaturen im oben genannten Beispiel aber schon.

segelyacht versicherung

Tipp: Ich würde prüfen, ob eine bereits vorhandene Rechtsschutzversicherung entsprechend im Deckungsschutz erweitert werden kann. Ein Gespräch mit dem Versicherer über das individuelle Vorhaben ist ratsam – dabei können der Wert der Yacht, das Fahrtgebiet und die Zeitspanne des Vorhabens diesbezüglich abgeklopft werden. Wichtig: Es sollte auch Vertragsrechtsschutz beinhaltet sein.

Die Auslandsreisekrankenversicherung für Fahrtensegler

Auslandsreisekrankenversicherungen bieten meist nur Basisdeckungen beziehungsweise Deckungen zur Notversorgung. Vorsorgebehandlungen oder Behandlungen bei bereits bestehenden oder chronischen Erkrankungen übernehmen diese nicht. In dem Fall müsste der Versicherte gegebenenfalls regelmäßig Rückreisen ins Heimatland einplanen. Segler, die längere Törn planen, sollten dies ausführlich mit ihrer gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung besprechen.

Grundsätzlich ist die Auslandsreisekrankenversicherung ein eher schwieriges Thema, denn der Markt gibt zurzeit nur wenige Policen her. Segler sind daher gut beraten, das Törnvorhaben mit einem Versicherer zu besprechen, um auszuschließen, dass die Versicherung im Ausland nach einer bestimmten Zeitspanne ihren Schutz verliert.

Jeder längere Segeltörn ist ein großes Vorhaben, das intensiver Vorbereitung bedarf. Hierzu zählt auch die rechtzeitige Auseinandersetzung mit dem geeigneten Versicherungsschutz, um den individuellen Risiken auf der Reise vorzubeugen. Wichtig hierbei sind vor allem der enge Austausch mit einem Versicherer, der mit den Gefahren beim Fahrtensegeln vertraut ist, sowie die Bereitschaft, bestehende beziehungsweise am Markt erhältliche Policen ausführlich zu studieren und zu vergleichen.

segelyacht versicherung

Wichtig: Wer mit einem kleinen Segelboot seine Reise starten will, sollte mit dem Versicherer besprechen, ob ein Kaskoschaden überhaupt gedeckt werden kann. Das Schiff als solches muss nämlich bestimmte Wert- und Größenkriterien erfüllen, um in bestimmten Regionen überhaupt versichert werden zu können. Der Grund hierfür ist, dass ein Kaskoschaden schnell den Wert eines Bootes überschreiten kann. Wenn der Versicherer also weiß, dass die Kosten eines Schadens in der Karibik zum Beispiel den Wert des Schiffes um ein Dreifaches überschreiten, führt dies schnell zur Bewertung als Totalverlust und dann versichert der Versicherer das Schiff von vornherein nicht.

Am Ende klingt das alles etwas komplizierter, als es ist. Dennoch ist es ratsam, den vorhandenen oder potenziellen Versicherer mit ins Boot zu holen und das geplante Vorhaben rechtzeitig vor dem Beginn mit dem Versicherer zu besprechen, damit der volle Deckungsschutz vor Reiseantritt bestätigt werden kann.

Beratung zum Thema

Pantaenius yachtversicherungen.

guest

Auf den Punkt gebracht. Gerade bei einer solch komplexen Thematik bietet der Beitrag eine erste gute Übersicht. Danke Dirk

Markus Meier

Super Beitrag, sehr wertvoll, vielen Dank dafür

Jürgen Bode

Vielen Dank für den Beitrag. Als Charterskipper wäre es für mich hilfreich gewesen, wenn anfangs erwähnt worden wäre, dass es um Versicherungen für Eigner geht.

Sönke Roever

Moin Moin Jürgen. Guck mal hier. Dafür gibt es einen eigenen Beitrag https://www.blauwasser.de/versicherungen-beim-yachtcharter

Das könnte dich auch interessieren

Rezept: quiche lorraine aus dem omnia-ofen, rezept: einfachen käse ohne lab an bord herstellen, rezept: sauerkraut, die check- und packliste für den chartertörn unter segeln, ausprobiert: segel-performance-funktionen von raymarine (axiom-serie), segel-revierinformation rügen: im reich der bodden und sunde, diese beiträge könnten dich auch interessieren:, segeln und chartern in kroatien – alle reviere im überblick, rezept: insalata caprese, seenotfall: polnische segelyacht vor baltrum in seenot, segeln und chartern im ijsselmeer: ausführliche revierinformation, rigg-check – darauf sollte geachtet werden, segeln im tuamotu-archipel. ein traumziel in der südsee., revier-info/törnführer galicien – mit ausführlichen beschreibungen zu häfen und ankerplätzen, segeln in den westschwedischen schären – ein erfahrungsbericht., online-seminar: griechenland – alle reviere im überblick (live).

  • FAQ Online-Seminare
  • Datenschutzerklärung
  • ONLINE-RECHNER
  • Boot-Haftpflichtversicherung
  • Boot-Kaskoversicherung
  • Jetski-Versicherung
  • BEITRAGSRECHNER
  • Allgefahrendeckung
  • Kein Abzug 'neu für alt'
  • Entfall Selbstbeteiligung
  • Grundberührung
  • Maschinenanlage
  • Rabattretter
  • Trailer-Haftpflicht
  • Wrackbeseitigung
  • ONLINE-Schadenmeldung
  • Anfrage Bootsversicherung
  • Allgemeine Anfrage
  • Erstinformation
  • Datenschutz
  • Boot Versicherung
  • Segelboot-Versicherung

Wassersport ist Ihre Leidenschaft?

Mit unserer Bootsversicherung und Yachtversicherung sorgen wir dafür, dass es so bleiben kann! CERTUS Yachtversicherungen ist Ihr fairer Partner für die Versicherung Ihrer Segelyacht oder Ihres Motorbootes. Für uns macht es dabei keinen Unterschied, ob Sie eine kleine Segeljolle oder aber eine teure, große Yacht für Ihr Wassersportvergnügen wählen, bei uns bekommen Sie immer eine optimale Beratung!

Die Bootshaftpflichtversicherung und Bootskaskoversicherung nach Maß - nicht von der Stange!

Wir teilen mit Ihnen die Faszination und die Leidenschaft für den Wassersport und haben uns nicht zuletzt aus diesem Grund der Absicherung der vielfältigen Risiken gewidmet. Als Spezialmakler haben wir eigene Deckungskonzepte für die richtige Bootsversicherung und Yachtversicherung sowie die Absicherung von Eigner, Crew und Charterer entwickelt. Auch für Jetski-Fahrer bieten wir mit unserer CERTUS Jetski-Versicherung den passenden Deckungsschutz. Dabei können wir auch auf ganz individuelle Anforderungen eingehen, sei es für spezielle Boote, eine gewerbliche Nutzung oder für ein erweitertes Fahrgebiet. Mit einer Bootsversicherung und Yachtversicherung von CERTUS sichern Sie zuverlässig Ihr wertvolles Eigentum aber auch sich selbst vor Forderungen in einem Schadenfall.

Transparenz von Beginn an!

Bei der Gestaltung unserer Homepage haben wir uns davon leiten lassen, welche Informationen wir beim "Segeln" durchs Internet erwarten. Daher haben wir einen komfortablen Beitragsrechner integriert, der Ihnen mit wenigen Klicks eine schnelle Auskunft über die Kosten für Ihre Bootsversicherung gibt! Den Beitrag für Ihre Bootsversicherung können Sie mit wenigen Angaben selbst berechnen und natürlich auch den Antrag online abschließen. Das verstehen wir unter Transparenz - alles da für den objektiven Bootsversicherung-Vergleich

CERTUS Boot-Kaskoversicherung - die Premium-Allgefahrendeckung

Schützen Sie sich vor den finanziellen Folgen durch Schäden an Ihrem Motorboot oder Segelboot. Die CERTUS-Allgefahrendeckung sorgt hier für Sicherheit. Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch speziell auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneiderte individuelle Versicherungslösungen und Deckungserweiterungen, z.B. für außergewöhnliche Schiffe oder weitere Fahrtgebiete.


Unser CERTUS Yacht- und Bootshaftpflichtversicherung tritt für Sie ein, wenn Sie einen Schaden gegenüber einem Dritten verursacht haben. Dies bezieht sich nicht nur auf Sachschäden sondern auch auf Personenschäden. Schützen Sie sich vor den finanziellen Folgen mit einer ausreichenden Deckungssumme. Bei unberechtigten Ansprüchen genießen Sie zudem die Sicherheit, dass auch die Abwehr von Ihrer Versicherung übernommen wird, notfalls vor Gericht!

Externe Inhalte

Die an dieser Stelle vorgesehenen Inhalte können aufgrund Ihrer aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt werden.

Diese Webseite bietet möglicherweise Inhalte oder Funktionalitäten an, die von Drittanbietern eigenverantwortlich zur Verfügung gestellt werden. Diese Drittanbieter können eigene Cookies setzen, z.B. um die Nutzeraktivität zu verfolgen oder ihre Angebote zu personalisieren und zu optimieren.

Cookie-Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Besuchern ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Bestimmte Inhalte von Drittanbietern werden nur angezeigt, wenn die entsprechende Option aktiviert ist. Die Datenverarbeitung kann dann auch in einem Drittland erfolgen. Weitere Informationen hierzu in der Datenschutzerklärung.

segelyacht versicherung

segelyacht versicherung

Online Vergleich für Motorboote, Segelboote und Yachten

Sparen Sie bis zu 30% Prämie Bis zu 60% Schadenfreiheitsrabatt

In nur 2 Minuten vergleichen und günstig versichern – sparen Sie bis zu 30% Prämie.

Jetzt hier sofort Ihre Bootsversicherung berechnen

Logo der Nürnberger Versicherung

Vergleichen Sie direkt hier und finden Sie die günstigste Versicherung für Ihr Boot

Zur bootsversicherung mit unabhängiger beratung 6 versicherungspartner im vergleich.

Es fehlt noch die Bootsversicherung für Ihr Motorboot, Segelboot, Motoryacht, Segelyacht? Dann finden Sie hier schnell und bequem die passende – mit unserem kostenlosen Bootsversicherung-Online-Vergleich. Als einziger Anbieter vergleichen wir 6 Versicherer sowie verschiedene Versicherungsoptionen miteinander. Worauf warten? Jetzt direkt mit unserem Online-Rechner präzise kalkulieren und die geeignete Versicherung frei auswählen!

Bei uns können Sie Bootsversicherungen und Yachtversicherungen auf Basis der Angebote 6 verschiedener Versicherungspartner vergleichen. Zudem haben wir für Ihre Bootsversicherung verschiedene Selbstbeteiligungsvarianten zur Auswahl. Nutzen Sie dazu einfach unseren Angebots-Rechner ! Ihr Vorteil bei uns: Wir sind unabhängig und möchten Ihnen ausschließlich den besten Versicherungsschutz für Ihr Boot oder Ihre Yacht vermitteln.

Jetzt zum Leistungsspektrum der Bootskasko informieren.

Bootshaftpflicht

Umfassend zum Versicherungsschutz der Bootshaftpflicht informieren.

Safety First – Finden Sie mit uns die passende Bootsversicherung

Wer sich ein Boot zulegt, der will vor allem eines: Sicherheit. Ganz egal, ob Motorboot, Segelboot, Yacht, Jetski, Hausboot oder Jetsurf – bei uns haben Sie die Gelegenheit, Bootsversicherungen schnell und übersichtlich zu vergleichen und Ihr Wasserfahrzeug umfassend gegen jegliche Risiken zu versichern. Sie haben die Wahl: Soll das komplette Boot versichert sein? Ein Teilbereich? Oder die Crew an Bord?

Als Experten bieten wir Ihnen für jede Option den optimalen Vorschlag für jeglichen Versicherungswunsch , damit Sie bei Schäden, Diebstahl oder Unfall rundum abgesichert sind. Als Ihr Versicherungspartner stellen wir sicher, dass Sie die passende Versicherung gegen Schäden an Ihrem Boot und für Ihre individuellen Ansprüche finden. Wir sorgen zudem dafür, dass diese perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. So sind Sie und Ihr Boot oder Ihre Yacht im Ernstfall optimal versichert. Fühlen Sie sich sicher und frei – genießen Sie Ihre Bootsfahrt in vollen Zügen!

segelyacht versicherung

Diese Bootsversicherung bieten wir Ihnen

segelyacht versicherung

Haftpflichtversicherung fürs Boot

Ihre Bootshaftpflichtversicherung kommt für Haftpflicht-Schäden auf, die Ihnen als Wassersportler oder Bootsbesitzer passieren können. Sie tritt beispielsweise bei einem Schadensfall in Kraft, wenn Personen betroffen sind. Unter den Bootsversicherungen ist daher vor allem eine Bootshaftpflicht elementar wichtig .

Bootskaskoversicherung

Mit der Bootskaskoversicherung und Yachtkaskoversicherung sind die Schäden an Ihrem Boot bzw. an Ihrer Yacht versichert. Hier halten die verschiedenen Versicherer unterschiedliche Angebote zum Deckungsumfang bei Ihrer Bootskasko bereit. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit gleich 6 Kasko Anbieter miteinander zu vergleichen um Ihnen den besten Bootskaskovergleich bieten zu können.

Insassen-Unfallversicherung

Die Insassen-Unfallversicherung bietet Ihnen und Ihren Gästen an Bord Unfall-Versicherungsschutz nicht nur während des Aufenthalts auf dem Boot, auch Unfälle bei Landgängen , Wasserskisport , Baden und Schwimmen sind versichert.

Rechtsschutzversicherung-Wassersport

Die Wassersport-Rechtsschutzversicherung ist sinnvoll. Rechtsstreitigkeiten und juristische Auseinandersetzungen im Bereich Wassersport lassen sich finanziell mit einer Rechtsschutzversicherung absichern.

Angebot für Ihre Bootsversicherung in 2 Minuten – jetzt testen!

In unserem Service-Bereich haben wir verschiedene Instrumente zur Angebotsevaluation aller vorgestellten Bootsversicherungen für Sie bereitgestellt. Ob Haftpflicht, Kasko oder Yachtversicherung: So können Sie einfach und schnell die besten Versicherungen für jegliche Schäden an Ihrem Wasserfahrzeug oder Wassersportfahrzeug auf einen Blick betrachten – z.B. mit unserem Angebots-Rechner . So finden Sie gezielt Ihre bestmögliche Versicherung auf dem Wasser.

Unsere Mitarbeiter sind nicht nur Experten für Bootshaftpflicht, Kaskoversicherung und Co., sondern auch selbst auf dem Meer zu Hause. Wir können Ihnen garantieren, dass wir wissen, wovon wir reden. Nutzen Sie also unsere qualifizierte sowie unabhängige Beratung, um die optimale Bootsversicherung mit besten Leistungen, optimaler Versicherungssumme und gleichzeitig passenden Kosten zu finden. Dank der Möglichkeit, in unserem Online-Vergleich bis zu 6 Anbieter miteinander zu abzugleichen, bekommen Sie einen idealen Überblick. Sorgen Sie für den optimalen Schutz Ihres Bootes und reduzieren Sie Ihre Versicherungskosten. Wir wünschen Ihnen immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.

Über den Vergleich hinaus: Entdecken Sie unseren Service für Ihre Bootsversicherung

Wir helfen Ihnen online die beste Bootsversicherung zu finden: Als alleiniger Anbieter haben Sie bei uns die Chance ganze 6 Versicherungsanbieter für Haftpflicht, Kasko & Co. transparent miteinander zu vergleichen. So finden Sie garantiert den besten Tarif bei optimalen Leistungen und idealer Versicherungssumme! Schauen Sie in unserem Service-Bereich vorbei und entdecken Sie verschiedene Instrumente zur Angebotsevaluation. Mit unserem Online-Vergleich bekommen Sie den richtigen Durchblick, was Ihre Bootshaftpflichtversicherung oder Kaskoversicherung anbelangt. Innerhalb von zwei Minuten sind Sie bereit für Ihre Wahl aus 6 Anbietern. Wir helfen Ihnen professionell, die Spezial-Versicherungen für Ihr Boot zu finden – und geben Ihnen somit die gewünschte Sicherheit und umfassenden Schutz. So sind Sie bestens versichert und können sich dank der passenden Bootsversicherung unterwegs mit Ihrem Boot auf das Wesentliche konzentrieren.

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne: 02173-42103 . Oder senden Sie uns eine E-Mail:  info[at]bootsversicherung-online-vergleich.de

Woher kommt das Kundenfeedback auf der Homepage?

Ganz einfach: Jeder Kunde von Bootsversicherung-Online-Vergleich kann uns ein Feedback über Google, Facebook oder Proven Expert einreichen. Selbstverständlich nehmen wir ein Kundenfeedback nur dann in unserer Homepage auf, wenn uns die Zustimmung des jeweiligen Kunden vorliegt.

Was bedeutet persönlicher Service bei Bootsversicherung-Online-Vergleich?

Wir von Bootsversicherung-Online-Vergleich sind ganzjährig für Sie erreichbar. Sie können uns telefonisch erreichen und per E-Mail. Eine telefonische Beratung erhalten Sie zur günstigen Versicherung und natürlich auch im Schadenfall.

Wie erhalte ich von Ihnen ein Angebot?

Das erhalten Sie einfach und schnell über das Anfrageformular auf unserer Website oder direkt über unsren Onlinerechner . Auf beiden Wegen finden Sie schnell und unkompliziert die optimale Versicherung abgestimmt auf Ihre Anforderungen.

Brauche ich technische Voraussetzungen für einen reibungsloses Vergleichsergebnis?

Alles, was Sie für Ihren Bootsversicherung-Vergleich brauchen, ist eine stabile Internetverbindung. Als Internet-Browser empfehlen wir Google Chrome oder Mozilla Firefox. Sie können aber auch über unsere sozialen Netzwerke mit uns in Kontakt treten. So finden Sie uns auch auf Facebook .

Wo versichern wir Boote und Yachten?

Bootsversicherung-Online-Vergleich ist vor allem der persönliche Ansprechpartner für Liegeplätze am Rhein, an der Mosel, an der Lahn sowie für die deutschen Binnenseen und die Nord- und Ostsee. Natürlich haben wir auch viele Schiffe in den Niederlanden, Spanien, Italien und Mallorca versichert. Bootsversicherung-Online-Vergleich ist also der richtige Ansprechpartner für die richtige Bootsversicherung und Yachtversicherung in Europa.

Was zeichnet Bootsversicherung-Online-Vergleich.de aus?

Unsere jahrelange Erfahrung mit unserem Bootsversicherung-Online-Vergleich sowie mitunter Vor-Ort-Service beim Kunden und das entsprechende Fachwissen rund um das Thema Bootsversicherung/ Yachtversicherung sowie die Zuverlässigkeit im Schadenfall. Wir sind erst dann zufrieden, wenn der Kunde es auch ist! Außerdem legen wir größten Wert auf Verschwiegenheit und Diskretion. Jahrelang haben wir die hervorragende und preiswerte Boots- und Yachtversicherung von verschiedenen Anbietern vermittelt.

Logo Allianz-Esa

  • Sie sind hier:

Boote & Yachten

Yachtversicherung beim spezialisten allianz-esa..

Große Werte müssen gut versichert sein. Egal ob Sie eine kostengünstige Versicherung für ihre kleine Segelyacht, eine Bootsversicherung oder ein vollumfängliches Komplettpaket für ihre Großyacht suchen. So individuell ihre Yacht auch sein mag - wir von der Allianz-Esa kümmern uns um alle Fragen und Risiken. Persönliche Betreuung und ausführliche Beratung sind bei uns Standard.

Rundum-Sicherheit für den privaten Segeltörn oder Absicherung für ihren gewerblichen Segelbetrieb. Wählen Sie das passende Produkt ganz nach Ihren Wünschen aus:

segelyacht versicherung

Yacht Kaskoversicherung

segelyacht versicherung

Yacht Haftpflichtversicherung

segelyacht versicherung

Sonstige Versicherungen

segelyacht versicherung

Allianz Esa Helpline

segelyacht versicherung

Angebotsanforderung und Info-Lounge

segelyacht versicherung

Allianz Esa Crew

[email protected]

+49 (0) 89 – 6939 2323

sportboot versicherung

Bavaria AG

Die Yachtversicherung der BAVARIA AG. Ihr führender Spezialist in Europa.

Die yachtversicherungen der bavaria ag auf einen blick .

Sie möchten Ihre Freizeit auf dem Wasser genießen? Die Boots- und Yachtversicherungen der BAVARIA AG geben Ihnen für jedes Revier und für jegliche Zwischenfälle die nötige Sicherheit, um dabei immer unbesorgt sein zu können. Mit unserer Erfahrung aus 50 Jahren bieten wir Ihnen individuell zugeschnittene Yachtversicherungen für Motoryachten , Segelyachten , Superyachten und Jet- Skis .

Yachtversicherung-Angebot-Button

Motoryachten

Segelyachten, superyachten, warum sie sich für die yachtversicherung der bavaria ag entscheiden sollten:.

Als Versicherungsmakler ist die BAVARIA AG deshalb so erfolgreich, weil wir ausschließlich die bekanntesten und renommiertesten deutschen Versicherungsgesellschaften als Risikoträger für unsere Yachtversicherungen akzeptieren. Dabei sind wir lediglich unseren Kunden verpflichtet und verwalten auch Ihren Vertrag rund um die Uhr. Wir sorgen für die bestmöglichen Konditionen in Ihrem Vertrag – mit transparenter Allgefahrendeckung und Versicherung zum Neuwert. Das ist die Basis des Erfolgs für die Yachtversicherungen der BAVARIA AG.

Immer ein persönlicher Ansprechpartner

Bei der BAVARIA AG geht immer ein Mensch ans Telefon – keine automatische Ansage. Sie werden stets persönlich und kompetent behandelt.

24/7-Erreichbarkeit

Egal, wann Sie bei uns anrufen: Das Telefon ist immer besetzt. Sie können uns jederzeit und rund um die Uhr erreichen.

Wir vereinbaren mit Ihnen einen festen Versicherungswert, bei dem Sie sicher sein können, dass er auch nach Jahren noch genauso hoch ist, wie bei Versicherungsabschluss.

Kein Einwand der Unterversicherung

In der Regel leistet eine Versicherung nur anteilig, wenn sich nach einem Schaden herausstellt, dass der Versicherungsnehmer unterversichert war. Bei der BAVARIA AG bekommen Sie den Schaden jedoch ohne Abzug ersetzt. (Siehe auch: Unterversicherungsverzicht)

Allgefahrendeckung zu Wasser und zu Lande

Während viele Versicherer im Schadensfall zunächst prüfen, ob das eingetretene Risiko abgedeckt ist – und im Zweifelsfall nicht leisten – läuft es bei uns genau andersherum: Alle Schäden sind abgedeckt, bis auf die wenigen, die im Vorfeld ausgeschlossen wurden. 

Kein Abzug „Neu für Alt“

Wenn Verschleißteile an Ihrer Yacht nach einem Kaskoschaden ausgetauscht werden müssen, kann es sein, dass das Boot durch den Einbau der neuen Teile danach einen höheren Wert hat, als vor dem Unfall. Viele Versicherer behalten sich in diesem Fall vor, den Versicherungsnehmer an den Kosten für die neuen Teile zu beteiligen. Bei der BAVARIA AG brauchen Sie sich darum jedoch keine Sorgen zu machen. 

Sturmschäden mitversichert

Mit der BAVARIA AG brauchen Sie sich auch bei Sturm und Unwetter keine Sorgen machen: Sturmschäden sind bei uns vollständig mitversichert – und nicht erst ab Windstufe 8, wie es oft bei anderen Versicherern der Fall ist. 

Transporte innerhalb Europas mitversichert

Auch unterwegs zu Ihrem Segelrevier sind Sie von der BAVARIA AG Yachtversicherung bestens geschützt. 

Rabattretter nach vier schadenfreien Jahren

Nach vier schadenfreien Jahren tritt bei der BAVARIA AG Yachtversicherung der Rabattretter in Kraft: Sollte es dann zu einem selbstverschuldeten Unfall kommen, bewahrt der Rabattretter Sie vor dem Verlust ihres Schadenfreiheitsrabatts.

Halbierung der Selbstbeteiligung nach fünf schadenfreien Jahren

Nach fünf schadenfreien Jahren gewährt die BAVARIA AG ihren Kunden eine Halbierung des vereinbarten Selbstbeteiligungsbetrags.

Verstöße gegen behördliche Vorschriften abgesichert

Kommt es zu einem Schaden in Verbindung mit einem (absichtlichen oder unabsichtlichen) Verstoß gegen die Vorschriften der örtlichen Behörden, so sind Sie mit der BAVARIA AG Yachtversicherung dennoch abgesichert.

Erweiterung des Fahrgebiets mitversichert

Wenn Sie auf Ihrem Törn ihr im Vertrag vereinbartes Fahrtgebiet verlassen möchten, reicht es, die BAVARIA AG zeitnah darüber in Kenntnis zu setzen, um auch weiterhin versichert zu sein.

Regatta-Risiko mitversichert

Auch die erhöhten Risiken, die sich bei der Teilnahme an einer Regatta ergeben, sind bei der BAVARIA AG Yachtversicherung mitversichert.

Vandalismus und Materialfehler mitversichert

Sollten Dritte Ihre Yacht mutwillig verschandeln oder beschädigen greift ebenfalls Ihre Yachtversicherung der BAVARIA AG.  Das gilt auch für Schäden, die durch etwaige Materialfehler entstehen, die beim Kauf der Yacht übersehen wurden.

Bergekosten über die Versicherungssumme hinaus versichert

Im schlimmsten Szenario ist Ihre Yacht nach einem Unfall manövrierunfähig und muss aufwändig geborgen und an Land gebracht werden. Diese Kosten sind bei der BAVARIA AG Yachtversicherung mit inbegriffen – sogar über die vereinbarte Versicherungssumme hinaus.

24/7-Schaden-Serice

Neben unserem Telefon ist auch unsere Schadensabteilung rund um die Uhr besetzt und kann ihre Schadensmeldung zu jeder Tages- oder Nachtzeit bearbeiten, damit Ihnen möglichst schnell geholfen werden kann. 

Sandra Ahrabian Vorsitzende des Aufsichtsrats

Yachtversicherungen der BAVARIA AG – immer ganz persönlich

Haben Sie eine Frage zu einer unserer Yachtversicherungen oder möchten ein unverbindliches Angebot erhalten? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Bei der BAVARIA AG wird die persönliche Beratung großgeschrieben. Bei uns geht immer ein Mensch ans Telefon und keine Maschine!

Unsere Mitarbeiter beantworten all Ihre Fragen zu den Themen Yachtversicherungen, Flugzeugversicherungen und Oldtimerversicherungen schnell und zuverlässig. Sei es per Telefon, E-Mail oder Video-Chat.

Tel.: +49 (0) 89 – 6939 2323 Fax: +49 (0) 89 – 6939 2399

E-Mail:  [email protected]

Bild einer Superyacht mit Helikopter im Vordergrund.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu unseren Yachtversicherungen

Tipps zur yachtversicherung.

Lesen Sie hier warum zu einer Yachtversicherung anzuraten ist.

Bergungskosten

Im Fall der Fälle: Wenn eine Bergung und/oder Entsorgung Ihres Bootes erforderlich wird, können Sie sich auf Ihre BAVARIA-Yachtversicherung verlassen. Die Kosten für Bergung und Entsorgung sind bis zur Höhe der Versicherungssumme mitversichert.

Rabattretter

Ihr sicheres Polster: Nach vier schadenfreien Jahren erfolgt im Schadenfall keine Rückstufung Ihres Schadenfreiheitsrabatts bei einer Bootsversicherung der BAVARIA AG.

Schadenfreiheit

Sie sind bereits seit fünf Jahren bei uns schadenfrei versichert? Dann sparen Sie: Wir halbieren Ihre Selbstbeteiligung im Erstschadenfall. Einen Schadenfreiheitsrabatt von bis zu 40 Prozent gewähren wir bei unseren Bootsversicherungen übrigens von Anfang an.

Regattarisiko

Das Team der BAVARIA AG vereint selbst aktive Motorbootfahrer und Segler. Wir kennen die Bedürfnisse unserer Kunden und decken das Regattarisiko in der Bootsversicherung für Sie prämienfrei mit ab.

Allgefahrendeckung

Die BAVARIA Allgefahrendeckung ist eine Yachtversicherung ohne Wenn und Aber. Im Fall der Fälle können Sie unbesorgt sein: Alles ist versichert, was nicht ausdrücklich ausgeschlossen ist. Damit erhöhen wir den Leistungsumfang einer üblichen Vollkaskoversicherung deutlich zu Ihren Gunsten. Auch die Umkehr der Beweislast ist eingeschlossen. Die Versicherung müsste Ihnen gegenüber den Beweis erbringen, dass ein Kaskoschaden nicht über die Allgefahrendeckung der Bootsversicherung abgedeckt ist.

Das Transportrisiko ist bei den Bootsversicherungen der BAVARIA AG mit abgedeckt. Egal ob auf dem Trailer, bei einem Transportunternehmer oder auf eigenem Kiel.

Was ist versichert?

Alles, was nicht ausdrücklich ausgeschlossen ist, ist bei einer Boots- oder Yacht-Versicherung der BAVARIA AG abgedeckt. Nicht nur das Schiff selbst ist mit allem Zubehör versichert, sondern auch die gesamte nautische Ausrüstung wie GPS, Autopilot, alle technischen Einrichtungen, Segel und Persenning. Selbst das Fernglas sowie das Radio sind eingeschlossen. Persönliche Effekten werden bis zu zwei Prozent der Gesamtversicherungssumme (maximal jedoch bis zu 3.000,– Euro) bei einer Bootsversicherung der BAVARIA AG automatisch mitversichert.

Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Angebot an

Logo der BAVARIA AG

Wir benötigen lediglich einige Angaben von Ihnen. Danach setzen wir uns persönlich mit Ihnen in Verbindung, damit Sie die für Sie bestmögliche Yachtversicherung abschließen.

Angaben zu Ihrer Yacht/Boot

  • Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Haben Sie weitere Fragen zu unseren Bootsversicherungen ? Sie können uns auch jederzeit telefonisch unter +49 (0) 89 – 6939 2323 erreichen oder ganz einfach per E-Mail .

Logo der BAVARIA AG

  • Yachtversicherung
  • Flugzeugversicherung
  • Oldtimerversicherung
  • Ferienimmobilien-Versicherung
  • Schaden melden
  • Dokumente/Downloads
  • Partner Netzwerk
  • Marktplatz Yachten
  • Marktplatz Flugzeuge
  • Datenschutzerklärung

segelyacht versicherung

  • Seiteninhalt
  • Fußzeile
  • Mitglied werden
  • Kreditkarte
  • Auslandskrankenversicherung
  • Elektromobilität
  • Sprit sparen. Klima schützen
  • Zur Startseite
  • Versicherungen
  • Wassersportversicherung
  • Tarife & Leistungen
  • Rechner & Antrag
  • Häufige Fragen

ADAC Wassersportversicherung für Skipper, Bootsbesitzer und Crewmitglieder

Ihre ADAC Wassersportversicherung

Für bootsbesitzer, skipper und crewmitglieder..

Drei Versicherungen, die Sie unabhängig voneinander abschließen können.

Tarife und Leistungen im Überblick

  • Tarife im Überblick

Leistungen Wassersport-Haftpflicht

Leistungen wassersport-kasko, leistungen skipper- und crew-haftpflicht.

  • Fragen und Antworten

Tarife Wassersport-Versicherung

  • T arifübersicht Wassersport-Haftpflicht  , 32,47 KB        
  • Tarifübersicht Wassersport-Kasko  , 39,54 KB        
  • Tarifübersicht Skipper- und Crewhaftpflicht   , 31,6 KB

Leistungen:

  • Die ADAC Wassersport-Haftpflicht leistet bis zu einer Deckungssumme von 15 Mio. € für Personen- und Sachschäden und 250.000,- € für Vermögensschäden. Ausnahme: Für Haftpflichtansprüche, die nach US-amerikanischem und kanadischem Recht geltend gemacht werden, beträgt die Höchstersatzleistung - unabhängig vom Gerichtsstand - je Schadensfall 1.000.000,- € bei Personen- und Sachschäden sowie 100.000,- € bei Vermögensschäden.
  • Gecharterte Wassersportfahrzeuge sind in der ADAC Wassersport-Haftpflicht bis zu vier Wochen pro Versicherungsjahr mitversichert, sofern sie von der Art her (Motor- oder Segelboot) dem versicherten Wassersportfahrzeug entsprechen und höchstens 500 PS Motorstärke oder 100 qm Segelfläche aufweisen.
  • Mietsachschäden: Zur privaten Unterstellung des Bootes sind angemietete Einstellräume und Steganlagen gegen Beschädigung oder Zerstörung versichert. Es werden maximal 200.000,- € je Schadensfall, begrenzt auf maximal 400.000,- € pro Versicherungsjahr geleistet. Der Versicherungsnehmer trägt je Schadensfall eine Selbstbeteiligung von 150,- €.   
  • Haftpflichtschaden-Ausfalldeckung: Wenn Ihnen durch einen Dritten ein Schaden entsteht und dieser Dritte Ihren Schadensersatzansprüchen nicht nachkommen kann, regulieren wir den entstandenen Schaden ab einer Höhe von 2.500,- €.
  • die Haftpflicht aus Gebrauch von Beibooten des Fahrzeuges bis 50 PS/36,8 kW.
  • die Haftpflicht aus der Ausübung von Sport mit zum Fahrzeug gehörenden Wassersportgeräten und Tauchausrüstungen, vorausgesetzt dass dies im Zusammenhang mit dem Gebrauch des Wassersportfahrzeuges geschieht. Kein Versicherungsschutz besteht, wenn und soweit ein anderer Versicherer leistungspflichtig ist, z.B. die private Haftpflichtversicherung (Subsidiärdeckung).
  • die Haftpflicht für unmittelbare oder mittelbare Folgen von Veränderungen eines Gewässers (bitte Ausschlüsse beachten).
  • Trailerversicherung: Versicherungsschutz besteht auch für den Trailer, welcher nicht den Vorschriften über das Zulassungsverfahren unterliegt und somit von der Versicherungspflicht befreit ist.
  • ADAC Mitglieder erhalten einen Rabatt in Höhe von 10%.
  • Sicherheitsleistung im Ausland: Im Rahmen eines Versicherungsfalles wird im Ausland eine Sicherheitsleistung bis 50.000,- € übernommen.

Ausgeschlossene Risiken in der Wassersport-Haftpflicht:

  • Boote, die bei Abschluss der Versicherung älter als 50 Jahre sind
  • im Ausland registrierte Boote
  • gewerbliche Nutzung, Vermietung, Vercharterung
  • Fahrzeuge, die ursprünglich nicht als Wassersportfahrzeuge für Freizeitzwecke konstruiert oder gebaut worden sind (z.B. umgebaute Behörden- und Gewerbefahrzeuge, ehemalige Fischkutter, Barkassen)
  • Hausboote, Floating Homes
  • Jet-Ski, Wassermotorräder, Jet-Mates, Jet-Seabobs, Jet-Surfboards
  • Motor-Rennboote
  • Eissegler, Strandsegler
  • Skiff-Jollen (z.B. 12-Footer, 29-er, 49-er, Laser 5000, Musto usw.) und Moth Class
  • Luftkissenboote
  • Amphibienfahrzeuge
  •  Boote, deren Hauptbaustoff Ferrozement ist
  • Tarifübersicht Wassersport-Haftpflicht, 32,47 KB        
  • Mitversichert ist auch das Slip-, Dock-, Werft- und Winterlagerrisiko.
  • Beiboote und Trailer können mitversichert werden.
  • Gegen Transportmittelunfall mitversichert sind Land-, Fluss- und Fährtransporte innerhalb des vereinbarten Fahrtgebietes, soweit der Transport auf einem geeigneten Transportmittel erfolgt und die versicherten Sachen sachgemäß verladen und befestigt werden.
  • Mitversichert sind Effekten mit 2% der Versicherungssumme, mind. 500 €, max. 3.000 €.
  • Der Versicherer ersetzt die gesamten Kosten der Wrackbeseitigung zusätzlich bis zur Höhe der Kasko-Versicherungssumme. Ist die Versicherungssumme niedriger als 1.000.000 €, so werden Wrackbeseitigungskosten bis zur Höhe dieses Betrages ersetzt. Voraussetzung ist, dass ein versichertes Ereignis vorausgegangen und der Versicherungsnehmer zur Beseitigung des Wracks oder Übernahme der Kosten verpflichtet ist.
  • Ersetzt werden vernünftigerweise aufgewendete Kosten für Hilfeleistung und Bergung nach einem Unfall sowie Schleppkosten (bis 3.000 €) in Notfallsituationen.
  • ADAC Mitglieder erhalten einen Rabatt in Höhe von 10%.
  • Bei Eintragung des Bootes in das ADAC Bootsregister (Internationaler Bootsschein (IBS) vom ADAC) gibt es einen Sonderrabatt in Höhe von 10%. 
  • Ein Schadensfreiheitsrabatt bis zu 30% vom Vorversicherer wird übernommen.

Ausgeschlossene Risiken in der Wassersport-Kasko:

  • Boote, die bei Abschluss der Versicherung älter als 50 Jahre sind
  • Fahrzeuge, die ursprünglich nicht als Wassersportfahrzeuge für Freizeitzwecke konstruiert oder gebaut worden sind (z.B. umgebaute Behörden- und Gewerbefahrzeuge, ehemalige Fischkutter, Barkassen)
  • Jet-Ski, Wassermotorräder, Jet-Mates, Jet-Seabobs, Jet-Surfboards
  • Boote, deren Hauptbaustoff Ferrozement ist
  • Schlauchboote ohne festen Rumpf
  • Tarifübersicht Wassersport-Kasko  , 39,54 KB        
  • weltweiter Versicherungsschutz
  • Deckungssumme bis zu 10 Millionen €*: für Personen und Sachschäden – inkl. 250.000 € für Vermögensschäden.
  • Keine Begrenzung der Anzahl und Dauer von Törns im Versicherungsjahr
  • Sicherheitsleistung im Ausland (bis zu 50.000 €)
  • Mitversicherung von Ansprüchen gegen Skipper oder Crewmitglieder
  • Übernahme nachgewiesener Charterausfallkosten
  • ADAC Mitglieder erhalten einen Rabatt in Höhe von 10%
  • Mitversicherung von Schäden an dem gecharterten Boot aufgrund grober Fahrlässigkeit**

Optional:  Charter-Kautionsdeckung bei Schäden an einem gecharterten Wassersportfahrzeug** 

  • Tarifübersicht Skipper- und Crewhaftpflicht   , 31,6 KB

* für USA oder Kanada gelten eingeschränkte Deckungssummen * * unter Berücksichtigung einer Selbstbeteiligung

Häufige Fragen und Antworten zur ADAC Wassersport-Versicherung

Wer kann die Wassersportversicherung abschließen?

Die ADAC Wassersport-Versicherung kann von Mitgliedern und Nichtmitgliedern abgeschlossen werden. ADAC Mitglieder erhalten einen Rabatt von 10% auf den Grundbeitrag.

Wie kann ich die Wassersportversicherung kündigen?

Kann ich zu meiner bestehenden Haftpflichtversicherung nachträglich eine Kaskoversicherung einschließen?

Die Kaskoversicherung ist ein rechtlich selbständiger Vertrag, für den ein entsprechender Antrag gestellt werden muss.

Sie können dies online oder telefonisch über das ADAC Serviceteam schnell erledigen.

Kaskoversicherung online beantragen

Tel: +49 89 558 956 464

Kann ich meinen bestehenden Vertrag auf ein neues Boot umschreiben?

Leider nein. Sie müssen für das neue Boot einen neuen Antrag stellen. Sie können dies online oder telefonisch über das ADAC Serviceteam schnell erledigen.

Antrag online stellen

Sofern Sie Ihr bei uns versichertes Boot veräußert haben, besteht ein Sonderkündigungsrecht. Die AIG benötigt eine zeitnahe Information in Textform (E-Mail, Post, Fax) sowie einen entsprechenden Nachweis (z.B. eine Kopie des Kaufvertrages).

Wie kann ich eine Urlaubsdeckung beantragen?

Was ist eine Allgefahrendeckung?

Sparvorteil

Außerdem gibt es in der Kaskoversicherung 10% Sonderrabatt bei Eintragung des Bootes in das ADAC Bootsregister (IBS).

Schaden in der Wassersportversicherung melden

Sie haben einen Schaden an Ihrem Boot und möchten dies Ihrer Wassersportversicherung melden?

Schaden melden

Produktinformationen

  • ADAC Wassersport-Haftpflicht Versicherungsbedingungen, 90,69 KB
  • ADAC Wassersport-Haftpflicht Informationsblatt, 115,1 KB
  • ADAC Wassersport-Kasko Versicherungsbedingungen, 90,65 KB
  • ADAC Wassersport-Kasko Informationsblatt, 112,85 KB
  • ADAC Skipper- und Crew-Haftpflicht Versicherungsbedingungen, 88,56 KB
  • Besondere Vereinbarung Charter-Kautionsdeckung, 92,21 KB
  • ADAC Skipper- und Crew-Haftpflicht Informationsblatt, 115,63 KB
  • ADAC Wassersport-Versicherung Verbraucherinformationen, 87,55 KB

Versicherer und Vermittler

Sie wollen den Schadenservice der ADAC Wassersport-Versicherung nutzen? So können Sie uns kontaktieren:

ADAC Geschäftsstellen und Vertretungen

Suchen Sie hier Ihre nächstgelegene ADAC Geschäftsstelle oder Vertretung

Da ist leider etwas schiefgelaufen. Wir versuchen, Ihnen die gewünschte Seite schnellstmöglich bereitzustellen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Referenz Id:

Es konnten keine Cookies gesetzt werden

Zur Anzeige der Inhalte werden Cookies benötigt. Bitte lassen Sie Cookies in ihren Browsereinstellungen zu und aktualisieren Sie die Seite.

  • im Überblick
  • aktuelle Testberichte
  • Anbieterbewertungen
  • Berufsgruppen
  • Berufsunfähigkeitszusatzversicherung
  • Arbeitsunfähigkeitsversicherung
  • Erwerbsunfähigkeitsversicherung
  • Vollzugsdienstunfähigkeits­versicherung
  • Altersvorsorge allgemein
  • Private Altersvorsorge
  • mit integrierten ETFs
  • Direktversicherung
  • Direktzusage
  • Pensionsfonds
  • Pensionskasse
  • Unterstützungskasse
  • Sozialpartnermodell
  • Gesetzliche Rente
  • Personengruppen
  • Riester-Banksparplan
  • Riester-Fondssparplan
  • Fondsgebundene Riester-Rente
  • Wohn-Riester
  • Rürup-Rente
  • Sofortrente
  • ETF-Sparplan als Altersvorsorge
  • Kapitallebensversicherung
  • Risikolebensversicherung
  • Fondsgebundene Lebensversicherung
  • Indexpolicen
  • Cyber-Versicherung
  • Dread-Disease-Versicherung
  • Krebsversicherung
  • Sterbegeldversicherung
  • Ambulante Zusatzversicherung
  • Brillenversicherung
  • Heilpraktikerversicherung
  • Krankentagegeld
  • Zahnzusatzversicherung
  • Stationäre Zusatzversicherung
  • Krankenhaustagegeld
  • Betriebliche Krankenversicherung
  • Pflegekostenversicherung
  • Pflegerentenversicherung
  • Pflegetagegeldversicherung
  • Pflege-Bahr
  • Gesetzliche Pflegeversicherung
  • Arbeitsrechtsschutz
  • Mietrechtsschutz
  • Verkehrsrechtsschutz
  • Rückwärts-Rechtsschutz
  • Familienrechtsschutz
  • Erbrechtsschutz
  • Eherechtsschutz
  • Unterhaltsrechtsschutz
  • Bauherrenrechtsschutz
  • Vermieterrechtsschutz
  • Mietausfallversicherung
  • Bauherrenhaftpflicht
  • Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht
  • Einfamilienhaus
  • Mehrfamilienhaus
  • Doppelhaushälfte
  • Fachwerkhaus
  • Elementarschadenversicherung
  • Bauleistungsversicherung
  • Kleingartenversicherung
  • Photovoltaikversicherung
  • Dauercamping-Versicherung
  • Kfz-Versicherung
  • Carsharing- und Mietwagen­versicherung
  • Bootsversicherung
  • Elektroboote
  • Schlauchboote
  • E-Bike-Versicherung
  • E-Scooter und E-Roller-Versicherung
  • Fahrradversicherung
  • Motorradversicherung
  • Motorroller- und Mopedversicherung
  • Leichtkraftradversicherung
  • Wohnmobilversicherung
  • Wohnwagenversicherung
  • Inhaltsversicherung
  • GAP-Versicherung
  • Reparaturkostenversicherung
  • Alle Reiseversicherungen
  • aktuelle Testergebnisse
  • Auslandskrankenversicherung
  • Reiseabbruchversicherung
  • Reisegepäckversicherung
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Reiseunfallversicherung
  • Work & Travel Versicherung
  • Grenzgängerversicherungen
  • Versicherungen für Einwanderer
  • Tierkrankenversicherung
  • Tier-OP-Versicherung
  • Hundehaftpflichtversicherung
  • Hundekrankenversicherung
  • Hunde-OP-Versicherung
  • Katzenkrankenversicherung
  • Katzen-OP-Versicherung
  • Pferdehaftpflichtversicherung
  • Pferdekrankenversicherung
  • Pferde-OP-Versicherung
  • Drohnenversicherung
  • Kunstversicherung
  • Musikinstrumentenversicherung
  • Tablet- und Handyversicherung
  • Uhrenversicherung
  • Wertsachenversicherung
  • Versicherungs­recht
  • für Architekten
  • für digitale Berufe
  • für Fahrschulen
  • für Freiberufler
  • für die Geschäftsführung
  • für Hausverwaltungen
  • für Hundebetriebe
  • für Ingenieure
  • für Landwirte
  • für Selbständige und Unternehmer
  • für Startups
  • für Zahnärzte
  • Betriebsausfallversicherung
  • Betriebsunterbrechungs­versicherung
  • Betriebsunterbrechungsversicherung für Maschinen
  • Ertragsausfallversicherung
  • Mietnomadenversicherung
  • Gebäudeversicherung für Gewerbe
  • Geschäftsinhaltsversicherung
  • Feuerversicherung
  • Berufshaftpflichtversicherung
  • Betriebshaftpflichtversicherung
  • D&O-Versicherung
  • Media-Haftpflichtversicherung
  • Produkthaftpflicht
  • Vermögensschadenhaftpflicht
  • Veranstalterhaftpflicht
  • Vertrauensschadenversicherung
  • Autoinhalts­versicherung
  • Kfz-Flottenversicherung
  • Landwirtschaftliche Zugmaschinen
  • Lkw-Versicherung
  • Reparaturkosten­versicherung
  • Schiffsversicherung
  • Transportversicherung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebliche Unfallversicherung
  • Erntehelferversicherung
  • für Bauherren
  • für Manager
  • für Vermieter
  • Patent­rechts­schutz­
  • Elektronikversicherung
  • Baufinanzierung
  • Indexfonds ETFs
  • Immobilienrente
  • Haus-Teilverkauf
  • Ratenkredit
  • Immobilienkredit
  • Konsumentenkredit
  • Privatkredit
  • Sofortkredit
  • Firmenkredit
  • Kapitalanlage
  • Kapitalanlage-Immobilien
  • mit Immobilien
  • selber machen
  • Aktuelle Testberichte
  • Von der Steuer absetzen
  • Versicherungen kündigen
  • Schadensfall-Lexikon
  • Unsere Kunden
  • Transparent Voices

Yacht­versicherung Tarifvergleich und Ratgeber (2024)

Überzeugen Sie sich selbst

Erfahrungen & Bewertungen zu transparent-beraten.de GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Gesetzgeber schreibt keine Versicherung für Yachten vor, doch im europäischen Ausland brauchen Sie unter Umständen eine Haftpflicht­versicherung .
  • Eine Premium-Haftpflicht­versicherung für eine Motoryacht ist z.B. für umgerechnet 10,47 € im Monat möglich.
  • Wegen des hohen Anschaffungspreises lohnen sich bei einer Yacht auch eine Totalschaden- bzw. Vollkasko­versicherung .
  • Im Video: 3 wichtige Punkte zur Boots­versicherung (2 min)

Das erwartet Sie hier

Welche Besonderheiten es bei Yacht­versicherungen zu beachten gilt und wie Sie eine leistungsstarke Versicherung abschließen.

  • Was macht eine gute Yacht­­versicherung aus?
  • Besonderheiten der Yacht­­versicherung
  • Das leistet die Yacht­­versicherung
  • Kosten der Yacht­­versicherung
  • Die besten Yacht­­versicherungen
  • Yacht­­versicherungen im Vergleich

Foto von Swantje Niemann

  • Was macht eine gute Yacht­versicherung aus?

Wichtige Komponenten der Yacht­versicherung

Eine gute Yacht­versicherung besteht mindestens aus einer Haftpflicht­versicherung mit ausreichender Deckung, z.B. 10 Mio. Euro. Da der Anschaffungspreis einer Yacht durchaus hoch ist, bietet sich hier auch eine Kasko­versicherung an, die bei einer Beschädigung oder dem Totalverlust des Bootes greift.

Mehr zu den Leistungen der Boots­versicherung

Vorteile einer Yacht­versicherung

Eine leistungsstarke Yacht­versicherung bietet mehrere wichtige Vorteile:

  • Schutz vor Haftung in Millionenhöhe , wenn Sie versehentlich einen Sach-, Personen-, Umwelt- oder Vermögensschaden verursachen
  • Ersatz von Teilen oder der ganzen Yacht, falls es zum Schadensfall kommt
  • Möglichkeit individueller Gestaltung der Police, z.B. durch Wahl einer Saison­versicherung oder Ergänzen zusätzlicher Bausteine und Versicherungen (z.B. Rechtsschutz)

Eine gute Yacht­versicherung muss nicht teuer sein

Da Yachten oft stark motorisiert und sehr wertvoll sind, müssen ihre Besitzer höhere Risiken versichern als bei anderen Booten. Dennoch lassen sich die Kosten durch den Abschluss einer passgenauen Versicherung reduzieren. Hier ist z.B. für eine kleinere Yacht ab umgerechnet 10,47 Euro im Monat eine Haftpflicht­versicherung mit einer Deckungssumme von 10 Mio. Euro möglich – Schäden an Dritten (z.B. an anderen Booten, an Personen oder Hafenanlagen) wären somit in ausreichender Höhe versichert.

Bei der Kasko­versicherung kommt es stark auf das zu versichernde Boot und die Risiken an, gegen die Sie sich schützen wollen. Hier sind die Kosten höher, doch immer noch überschaubar: Ein Paket aus Haftpflicht- und Basis-Kasko-Versicherung gibt es ab ungerechnet 89,01 Euro im Monat. Darüber hinaus haben Sie einige Optionen, wie Sie die Kosten Ihrer Versicherung reduzieren können.

Diese Versicherer empfehlen unsere Experten

Unsere Experten haben mit einigen Anbietern der Boots­versicherung besonders gute Erfahrungen gemacht – mehr dazu, wo Sie Ihre Yacht versichern können und welche Anbieter wir besonders empfehlen, erfahren Sie auf unserer Anbieter-Seite . Darüber hinaus können Sie auch unseren kostenfreien Online-Rechner nutzen, um aktuelle und passende Tarife zur Yacht­versicherung zu vergleichen und online abzuschließen.

Wählen Sie dazu im Online-Tarifrechner bei „Fahrzeugtyp“ einfach „Segelyacht“ aus.

Jetzt Yacht­­versicherungen vergleichen und direkt online abschließen

In Kooperation mit Nammert Boots­versicherungen.

Wichtige Besonderheiten der Yacht­versicherung

Individuelle versicherungs­lösungen.

Versicherer bieten für Yachten in der Regel keine standardisierte Versicherung an. Mögliche Policen heißen beispielsweise:

  • Boots­versicherung
  • Wassersport­versicherung
  • Yacht­versicherung

Für Motorboote und Segelboote reicht meist eine Boots­versicherung, für eine Yacht bieten viele Anbieter spezielle Policen an oder inkludieren den Schutz in einer Wassersport­versicherung. Entscheidend für die Einordnung , ob es sich um eine Yacht, ein Boot oder ein Schiff handelt, sind vor allem Größe und Länge. Hier existieren jedoch keine gesetzlichen Vorgaben oder standardisierten Einordnungen. Die Bestimmungen können sich daher zwischen den Versicherern unterscheiden. Üblicherweise ist ein Boot kleiner als eine Yacht und selbige wiederum kleiner als ein Schiff.

Dies sind die wichtigsten Versicherungen für Yachtbesitzer :

  • Haftpflicht­versicherung
  • Kasko­versicherung
  • Insassenunfall­versicherung
  • Rechtsschutz­versicherung

Die private Haftpflicht­versicherung genügt nicht

Zu beachten ist, dass die gewöhnlichen Policen Schäden mit oder an der Yacht normalerweise nicht abdecken. Eine gewöhnliche private Haftpflicht reicht also nicht aus , um Schadensfälle mit der Yacht zu versichern. Ebenso müssen Rechtsschutz­versicherungen spezielle Klauseln dafür enthalten oder speziell für die Yacht abgeschlossen werden.

Besondere Bedingungen bei gewerblicher Nutzung

Nutzen Sie Ihre Yacht nicht privat, sondern gewerblich , hat dies Einfluss auf die Versicherun g. Der Versicherungsbedarf unterscheidet sich dabei auch nach der Form der gewerblichen Nutzung. Im entsprechenden Kapitel unserer Hauptseite zur Boots­versicherungen erfahren Sie mehr zu den Besonderheiten gewerblicher Nutzung .

Das leistet die Yacht­versicherung für Sie

Boots­haftpflicht­versicherung für yachten.

Die Haftpflicht­versicherung legt den Grundstein für den Versicherungsschutz ihrer Yacht. In Deutschland ist sie zum aktuellen Zeitpunkt nicht gesetzlich vorgeschrieben , in anderen Ländern hingegen schon. Wer sich mit seiner Yacht beispielsweise in Kroatien oder Italien auf See bewegen möchte, muss eine Auslandsbestätigung für eine gültige Haftpflicht­versicherung vorlegen. Doch auch wenn die Yacht­versicherung keine Pflicht ist, empfiehlt es sich, sie abzuschließen, um im Schadensfall gegen Ansprüche Dritter geschützt zu sein. Solche Schadensersatzansprüche können sehr hoch sein und z.B. durch folgende, von der Boots­haftpflicht abgedeckte Schadensarten entstehen:

  • Sachschäden an anderen Booten, Yachten oder Stegen
  • Personenschäden der Insassen anderer Boote
  • Aus den Schäden resultierende Einkommensverluste für Dritte

Mehr zu typischen Schadensfällen in der Boots­versicherung

Besondere Wassersport-Risiken versichern

Wegen der bereits angesprochenen Grenzen der privaten Haftpflicht­versicherung ist der Abschluss einer Haftpflicht-Yacht­versicherung umso wichtiger . Fungiert die Haftpflicht als komplette Wassersport­versicherung, wie das bei einigen Versicherern zutrifft, würde sie noch einige weitere Fälle umfassen, so beispielsweise:

  • Umweltschäden
  • Gewässerschäden
  • Das Ziehen von Personen auf dem Wasser

Eine Haftpflicht­versicherung beinhaltet auch passiven Rechtsschutz , das heißt, dass sie in Ihrem Namen unberechtigte Schadenersatz­forderungen abwehrt. Für aktiven Rechtsschutz , den sie z.B. brauchen, um Ihre eigenen Forderungen im Zusammenhang mit Ihrer Yacht durchzusetzen (z.B. bei Unstimmigkeiten bei Kauf- oder Reparaturverträgen oder Ihren Schadenersatzansprüchen), wäre eine eigene Boots­rechtsschutz­versicherung notwendig.

Bootskasko­versicherung

Ebenfalls nicht gesetzlich vorgeschrieben sind Kasko­versicherungen . Diese greifen bei Schäden an Ihrer Yacht. Die jeweiligen Bestimmungen können sich zwischen den Versicherern unterscheiden. Es ist daher unumgänglich, dass Sie sich vorab genau informieren , welche Leistungen der Versicherer mit seiner Police deckt und vor allem, in welcher Höhe dieser Schutz bemessen ist. Mögliche Leistungen eines umfassenden Kaskoschutzes sind z.B. die Erstattung von Reparatur- und Ersatzkosten in folgenden Situationen:

  • Schäden an transportierten Wasserfahrzeugen, wie unter anderem Jetskis
  • Unfälle, Kentern und Strandung
  • Kollisionen mit auf dem Wasser schwimmenden oder festen Gegenständen
  • Einbruch und Diebstahl der Yacht, einzelner Teile oder der Ausstattung
  • Brechen oder Knicken von Masten

Totalschaden­versicherung als Alternative zur Kasko­versicherung

Es gibt einige relevante Unterschiede zwischen Totalschaden- und Kasko­versicherungen. Teilweise übernimmt eine Totalschaden­versicherung tatsächlich nur das: einen Totalschaden . Werden Schäden nicht als solcher eingestuft, muss der Yachtbesitzer selbst für die Kosten aufkommen .

Weitere sinnvolle Versicherungen

Darüber hinaus lassen sich Risiken für Passagiere und aktiver Rechtsschutz versichern. Diese Versicherungen werden bei einigen Versicherern separat geführt, andere integrieren sie in eine Komplett-Yacht­versicherung. Sie sollten sich daher die Konditionen des Versicherers durchlesen und entscheiden, ob Sie für solche Fälle noch einen separaten Schutz wünschen oder benötigen.

  • Die Insassenunfall­versicherung deckt Schadensfälle ab, bei denen es bei Passagieren zum Tod oder zur Invalidität kommt.
  • Die Rechtsschutz­versicherung widmet sich Rechtsfällen und übernimmt beispielsweise Anwaltskosten.

Was kostet eine Yacht­versicherung?

Keine pauschalen summen.

Yacht­versicherungen werden nicht über pauschale Prämien bereitgestellt. Das begründet sich mit den teilweise erheblichen Unterschieden bei Yachten, vor allem was die Größe und Ausstattung betrifft. Insofern ist es unumgänglich, sich ein individuelles Angebot eines Versicherers ausstellen zu lassen. Für dieses sollten Sie unter anderem die folgenden Angaben bereithalten und über entsprechende Dokumente nachweisen können:

  • Das exakte Modell der Yacht
  • Weitere Daten, wie beispielsweise das Baujahr
  • Historie von etwaigen zuvor erfolgten Unfällen oder fälligen Reparaturen
  • Angaben zum Bootsführer
  • Angaben, wo die Yacht gefahren wird
  • Wert der Yacht

Wie wird der Wert ermittelt?

Für die Feststellung des Wertes einer Yacht ist in erster Linie der Versicherungsnehmer verantwortlich . Hilfreich sind dabei unter anderem:

  • Wertgutachten
  • Wertschätzungen
  • Sonstige Wertnachweise

Rechenbeispiel

Wir haben für Sie errechnet, was eine Yacht­versicherung kosten könnte. Unsere Beispiel-Motoryach t weist die folgenden Merkmale auf:

  • Fahrgebiet: EU Binnengewässer
  • Baujahr: 2000
  • Motorleistung: 260 PS
  • Wert: 120.000 Euro
  • Weiteres zu versicherndes Zubehör: keines

Für sie würde kommt z.B. folgende Versicherung infrage:

VersicherungPrämie (Euro)
Boots­haftpflicht105,53
Bootskasko (Basis)792,00
Gesamtpaket inkl. Versicherungssteuer1068,06
Monatliche Kosten (umgerechnet)89,01

Für einen kleinen Aufpreis ließe sich hier eine Rechtsschutz­versicherung hinzufügen. Kostenreduktionen hingegen sind durch die Wahl einer Saisonpolice (Versicherungsschutz nur von April bis Oktober) oder durch die Akzeptanz von altersbedingten Abzügen bei Teilschäden erreichen.

Schadenvoraus- und Kombirabatte

Beachten Sie außerdem, dass viele Versicherer mit Schadenvorausrabatten arbeiten. Diese führen hinsichtlich der Prämien zu Einsparpotential, wenn bestimmte Bedingungen eingehalten werden. Das wäre beispielsweise der Fall, wenn die Yacht nur in zuvor benannten Binnengewässern ausgefahren wird. Außerdem arbeiten viele Versicherer mit Kombirabatten , wenn mehrere Versicherungen für die Yacht abgeschlossen werden – zum Beispiel sowohl eine Haftpflicht- als auch eine Kasko­versicherung.

Experten-Tipp:

„Schaffen Sie eine zusätzliche Ausrüstung an, die den Gesamtwert Ihrer Yacht steigert, sollten Sie auch die Versicherungssumme anpassen. Im Falle eines größeren Schadens zahlt die Versicherung sonst nur die zuvor vereinbarte Versicherungssumme.“

Foto von Benjamin Mai

Was kostet Sie eine Yacht­versicherung?

Yacht­versicherungen im Test: Wer bietet 2024 den besten Versicherungsschutz?

Zur Zeit liegen zur Yacht­versicherung keine aktuellen Testergebnisse unabhängiger Analysehäuser vor. Der letzte Test von Boots­versicherungen durch Stiftung Warentest fand 2013 statt. Auf unserer Seite zum Thema finden Sie jedoch aktuelle Empfehlungen unserer Experten, an denen Sie sich auf der Suche nach der optimalen Yacht­versicherung orientieren können.

Boots­versicherungen im Test (2024)

Darauf sollten Sie beim Vergleichen von Yacht­versicherungen achten

Achten sie auf die deckungssumme.

Mit Ihren spezifischen Daten können Sie die verfügbaren Yacht­versicherungen der einzelnen Anbieter der Boots­versicherung vergleichen. Dabei ist vor allem wichtig, nicht nur die Höhe der Prämien einzubeziehen, sondern beispielsweise auch die der Deckungssumme. Einige Anbieter arbeiten mit gestaffelten Deckungssummen, bei denen Sie beispielsweise zwischen 5, 15 oder 20 Millionen Euro wählen können. Da Schäden zu Wasser durchaus kostspielig sein können, empfiehlt sich eine angemessen hohe Deckungssumme .

Die Versicherung muss zu Ihnen passen

Wichtig ist in jedem Fall, dass der Versicherungsschutz ihrem persönlichen Bedarf entspricht – achten Sie darauf, dass die Risiken, mit denen Sie tatsächlich konfrontiert sind, in ausreichender Höhe versichert sind, aber stellen Sie auch sicher, dass Sie nur bezahlen, was sie auch wirklich brauchen. Sind sie z.B. nur auf europäischen Binnengewässern unterwegs, ist weltweiter Versicherungsschutz unnötig.

Bei der Kasko­versicherung orientieren sich die Prämien an dem Wert der Yacht selbst, der technischen Ausrüstung sowie persönlichen Effekten. Selbige sind also ebenfalls nur auf persönlicher Basis vergleichbar. Vergleichen Sie sorgfältig, welche Schadensfälle bei den verschiedenen Versicherern versichert sind und lassen Sie sich gegebenenfalls beraten.

Yachtbesitzer leben mit dem Risiko kostenintensiver Schadensfälle und hoher Verluste, falls ihre Yacht gestohlen oder beschädigt wird. Mit der richtigen Boots­versicherung können sie jedoch eine entspannte Zeit auf dem Wasser verbringen.

Kern einer guten Yacht­versicherung ist eine Boots­haftpflicht mit ausreichend hoher Deckungssumme. Angesichts des hohen Werts einer Yacht sollte auch eine leistungsstarke Kasko­versicherung abgeschlossen werden. Einige Boots­versicherer bieten günstige Pakete aus diesen und weiteren Boots­versicherungen an.

Haben Sie alles gefunden?

Hier finden Sie weitere interessante Inhalte zum Thema:

  • Boots­versicherung auf einen Blick
  • Was tun im Schadensfall?
  • Versicherungsschutz fürs Chartern
  • Seite drucken oder als PDF speichern

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Burnus

  • Besonderheiten der Yacht­versicherung
  • Das leistet die Yacht­versicherung
  • Kosten der Yacht­versicherung
  • Die besten Yacht­versicherungen
  • Yacht­versicherungen im Vergleich

Wir sind stolz auf eine hohe Kunden­zufriedenheit!

Überzeugen Sie sich selbst bei diesen unabhängigen Bewertungsportalen:

Erfahrungen & Bewertungen zu transparent-beraten.de GmbH

Wollen Sie mehr über uns erfahren?

  • alle Bewertungen
  • Wir in der Presse

Professionelle Beratung von Experten

Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E-Mail. Die Beratung ist kostenfrei und unverbindlich.

Wie funktioniert der Score?

Unsere Experten von transparent-beraten.de bewerten den Versicherer und die Tarife in den Kriterien „Preis, „Leistung“ und „Schadensfallabwicklung“ anhand ihrer langjährigen Erfahrung im Versicherungswesen.

Unsere Kunden bewerten den Versicherer und seine Tarife nach ihren individuellen Erfahrungen.

Der Score berechnet sich mit unterschiedlicher Gewichtung aus diesen vier Kategorien, um Ihnen einen transparenten und einfachen Überblick zu verschaffen.

Erfahrungen & Bewertungen zu transparent-beraten.de GmbH

  • Privatkunden
  • Firmenkunden

Persönliche Beratung

Ihr Online-Portal rund um Ihre Verträge – persönlich und sicher.

Produkte & Services

Suchvorschläge

Ein Paar sitz auf seinem Boot und genießt die Sonne

Bootsversicherung

  • Warum sinnvoll?
  • Produktdetails
  • Kostenfaktoren
  • Häufige Fragen

Was leistet eine Boots­versicherung?

  • Eine Boots- bzw. Yachtversicherung deckt eine große Bandbreite an Schäden an Boot und Yacht ab. Aufgrund der Risiken ist es für alle Wassersportler:innen ratsam, eine geeignete Boots- bzw. Yachtversicherung abzuschließen.
  • In einigen EU-Ländern wie z. B. Italien – anders als in Deutschland –  ist die Bootshaftpflichtversicherung bzw.  Yacht-Haftpflicht eine Pflichtversicherung. Sie kommt für Schäden auf, die Sie Dritten mit Ihrer Yacht bzw. Ihrem Boot zufügen. 
  • Um Schäden, die an Ihrem Boot oder Ihrer Yacht entstehen, abzusichern, braucht es die Yacht-Kaskoversicherung . 
  • Wie hoch die  Kosten der Bootsversicherung  ausfallen, hängt von der gewählten Wasserfahrzeugversicherung und gewünschten Zusatzleistungen, wie z. B. der  Yacht-Insassenunfallversicherung , ab.

Darum die Boots- und Yacht­versicherung der Allianz Esa wählen

Maßgeschneiderte lösungen, service rund um die uhr, optimale entschädigung, das experten-team für boote und yacht­en der allianz esa, warum ist eine boots­versicherung sinnvoll.

segelyacht versicherung

Viele Schadenereignisse passieren, ohne dass man selbst darauf Einfluss hat oder nehmen könnte. Es kann ganz schön rau auf See werden und kleine Missgeschicke können große Folgen haben. Deshalb ist es ratsam, nicht auf Versicherungsschutz zu verzichten und potenzielle Gefahren abzusichern . 

Sie als Bootsführer:in haften unbegrenzt mit Ihrem gesamten persönlichen Vermögen für Schäden, die Sie  mit Ihrem Boot oder Ihrer Yacht während eines Bootsausfluges oder Segeltörns verursachen. Auch wird nicht jeder Schaden, der am eigenen Boot bzw. der eigenen Yacht entsteht, von der Haftpflichtversicherung des Schadenverursachers gezahlt.

Eine Bootsversicherung schützt Sie vor unkalkulierbaren Kosten wie im Falle von Diebstählen, Kollisionen, Sturmschäden oder Bränden und übernimmt die Abwehr unberechtigter Ansprüche .  In einigen EU-Ländern, wie zum Beispiel Italien oder Kroatien, ist eine Bootsversicherung wie die Yacht-Haftpflichtversicherung bzw. Bootshaftpflichtversicherung sogar Pflicht. 

Das bietet Ihnen die Allianz Esa Boots- und  Yacht­versicherung

Ein Ehepaar fährt mit seinem Motorboot auf dem Meer.

Yacht-Haftpflicht: Schützt vor Ansprüchen Dritter

  • Die Yacht-Haftpflichtversicherung reguliert  Schäden an fremden Wasserfahrzeugen oder Personenschäden , die Sie verursacht haben.  
  • Sie schützt Sie vor unkalkulierbaren Kosten und übernimmt die Abwehr unberechtigter Ansprüche . Denn alle Wassersportler:innen haften mit ihrem persönlichen, privaten Vermögen.
  • Bei Mietsachschäden zahlt die Allianz Esa bis zu 300.000 Euro .
  • In einigen Ländern besteht Haftpflichtversicherungspflicht. Darum erhalten Sie von uns bei Bedarf jährlich  eine internationale Versicherungsbestätigung (blau Karte), das Zertifikat zur Haftpflichtversicherung , die Sie als Versicherungsnachweis bei der Einreise ins Ausland oder im dortigen Hafenbüro vorlegen können.

Yacht-Kasko: Versichert Schäden an Ihrem Boot

  • Die Yacht-Kaskoversicherung deckt Schäden an Ihrer eigenen Yacht bzw. Ihrem eigenen Boot  und schützt Sie vor finanziellem Risiko und Verlust. 
  • Selbstbeteiligung entfällt bei Totalverlust, bei Schäden durch Brand, Blitzschlag, Explosion, Höhere Gewalt, Transportmittelunfall sowie bei Schäden an Persönlichen Effekten.
  • Die Kosten für Bergung, Wrackbeseitigung und Entsorgung   des Bootes bzw. der Yacht werden neben der Versicherungssumme bis zu einer Höhe von 2 Mio. Euro  ersetzt.
  • Bei Unbewohnbarkeit der Yacht nach einem versicherten Ereignis werden Kosten für Übernachtung bzw. Rückreise der Crew bis zu maximal 2.000 Euro ersetzt.

Yacht-Insasse­nunfall: Sichert Eigner:innen und Gäste

  • Die Yacht-Insassenunfallversicherung schützt Eigner:innen, Skipper:innen, Crew und Gäste  vor den finanziellen Folgen bei Unfällen, die zur Invalidität oder zum Tod führen. 
  • Die vereinbarten Versicherungssummen werden auf die berechtigten Insassen und Insassinnen aufgeteilt . 
  • Versicherungsschutz besteht nach den Bedingungen unter anderem  an Bord der Yacht bzw. des Bootes und bei der Benutzung von Beibooten sowie an Land , beispielsweise bei Erledigungen im Hafen, die im Zusammenhang mit der Yacht stehen.

Allianz Esa Boots­versicherung: Vergleich

Allianz Esa Haftpflicht

solide Absicherung

umfangreiche Absicherung

bis 200.000 €

bis 300.000 €

bis 20.000 €

bis 100.000 €  

Allianz Esa Kasko

Einzelgefahrendeckung

Allgefahrendeckung

Sofern der Schiffswert 75 % bis 100 % der Versicherungssumme beträgt

Die Versicherungssumme gilt als Feste Taxe.

bis 100.000 €

bis 2 Mio. €

Generell ohne Selbstbeteiligung

Wie viel kostet eine Boots­versicherung?

Ein junges Paar ist mit einer Segelyacht auf See.

Welches Wasserfahrzeug nutzen Sie?

Wie ist ihr boot bzw. ihre yacht motorisiert, wie viel ist ihr boot bzw. ihre yacht wert, in welchem fahrtgebiet sind sie unterwegs, wie viele jahre steuern sie bereits unfallfrei, in drei etappen zum sicheren hafen, schadenfreie zeit bei vor­versicherer bestätigen lassen.

Illustration - Ein Mann hält ein Dokument in der Hand.

Individuellen Versicherungs­vorschlag anfordern

Abschließen und sorgenfrei an see und land sein.

Illustration - Eine Frau sitzt am Strand und genießt die Aussicht aufs Meer.

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

Was möchten sie gerne wissen, ich bin noch nicht kunde bzw. kundin bei der allianz und hätte gerne einen versicherungsvorschlag. wer kann mich beraten.

Mit einem Ansprechpartner vor Ort durch eine Versicherungsfachkraft steht Ihnen bereits bei der Anfrage nach einem Versicherungsvorschlag Beratung direkt dort zur Verfügung, wo Sie Unterstützung benötigen : Innerhalb Deutschlands ganz bequem von zu Hause aus oder vor Ort des deutschen Liegeplatzes Ihres Schiffes. Selbstverständlich gilt dies nicht nur für Ihre Versicherungsanfrage, sondern auch für alle anderen Angelegenheiten während der versicherten Zeit. Auch dann, wenn es darauf ankommt, Entscheidungen zu treffen, schnell zu handeln und Hilfe zu gewährleisten, ist ein Ihnen bekannter Kontakt besonders wertvoll.

Sofern Sie in Versicherungsangelegenheiten bisher noch nicht speziell betreut werden, haben Sie auch die Möglichkeit, über unsere Suchmaschine auf unserer Homepage Ihren Ansprechpartner vor Ort auszuwählen . Sofern Sie bisher noch in keinem Kontakt stehen, veranlassen wir gerne eine Kontaktaufnahme, wenn Sie uns hiermit beauftragen. Für Ihre Anfrage lassen Sie uns den Fragebogen im Bereich "Versicherungsvorschlag" bitte ausgefüllt zukommen. Wir veranlassen dann kurzfristig eine Kontaktaufnahme.

Wie vergleiche ich meine bestehende Versicherung mit dem Allianz Esa Versicherungsvorschlag?

Ein Vergleich von Yachtversicherungen gestaltet sich meist als nicht ganz einfach, wenn man sich nicht täglich damit befassen muss. Da die verschiedenen am Markt erhältlichen Versicherungsbedingungen unterschiedliche Leistungen bieten, ist ein Vergleich von Prämien so gut wie nicht möglich. 

Eine Prämie muss nicht immer besonders günstig sein, wenn dafür aber umfangreiche Leistungen zur Absicherung vorhandener Risiken oder gar besondere Services eingeschlossen sind. Ungeachtet dieser Tatsache, merkt man meist erst im Schadenfall, ob der gewählte Versicherungsschutz die eigenen Erwartungen erfüllt. Bei Allianz Esa können Sie bereits im Vorfeld den Umfang Ihres Versicherungsschutzes innerhalb unserer Produktlinie selbst bestimmen und auswählen . Damit gehen Sie ganz auf Nummer sicher: Sie wissen bereits vorher genau, woran Sie sind.

Welche Angaben werden für einen Versicherungsvorschlag benötigt?

Für einen Versicherungsvorschlag sind einige Angaben zum Boot und zur Nutzung erforderlich. Je detaillierter und je umfangreicher Sie Ihre Daten angeben, desto leichter fällt es uns, den passenden Versicherungsschutz anzubieten . Insbesondere bei älteren Yachten (ab 25 Jahre) sind Angaben zum Zustand und Fotos (Außen – und ggf. Innenaufnahmen) hilfreich und erforderlich für eine Beurteilung. 

Für einen vorbereiteten Zustandsbeschreibungsbogen wenden Sie sich einfach an Ihren Ansprechparnter vor Ort. Auch die Versendung von weiteren, eventuell notwendigen Unterlagen, wie z.B. Kaufvertrag, Anschaffungsrechnungen oder Gutachten übernimmt Ihre Vermittlung gerne für Sie.

Kann ich eine vorläufige Deckung erhalten, wenn ich ganz schnell Versicherungsschutz benötige?

Ab wann gilt der versicherungsschutz und wie lange läuft mein vertrag, kann ich meine versicherungssumme im laufe der versicherten zeit verändern.

Werte verändern sich im Laufe der Zeit. Daher ist es richtig und wichtig, gelegentlich die Versicherungssumme zu überprüfen und die aktuellen Gegebenheiten zu berücksichtigen . Ob durch Neuanschaffungen und Investitionen eine Erhöhung notwendig ist oder im Laufe der Jahre die Summe an den Marktpreis anzupassen ist: Eine Veränderung kann jederzeit erfolgen. Für eine Erhöhung benötigen wir Kopien von Anschaffungsrechnungen und/oder andere Nachweise - gerne auch aktuelle Außen- und ggf. Innenaufnahmen.

Bei einer Reduzierung empfehlen wir den Wert so festzulegen, dass im Falle eines Totalverlustes die Anschaffung einer gleichwertigen Yacht möglich ist. Gerne stehen wir bei der Festlegung der richtigen Versicherungssumme beratend zur Seite – wir benötigen hierfür detaillierte aktuelle Innen- und Außenaufnahmen und Ihre Beurteilung des Zustandes Ihrer Yacht. Sprechen Sie einfach bei Ihrem Ansprechpartner vor Ort Ihr Anliegen an.

Was ist der Unterschied zwischen einem Boot und einer Yacht?

Boote und Yachten gehören zu den beliebtesten Wasserfahrzeugen für Sport- und/ oder Freizeitzwecke. Eine Yacht bietet fixe Beherbergungsmöglichkeiten an Bord und ein Boot ist meist ein offenes Wasserfahrzeug. Eine klare Beschreibung fällt jedoch schwer . Häufig steht die Abgrenzung in Zusammenhang mit der Größe und Länge der Wasserfahrzeuge . 

Ein Boot ist meist kleiner als eine Yacht , die Yacht hingegen kleiner als ein Schiff. Man unterscheidet je nach dem Antrieb zwischen Segelboot und Motorboot bzw. Segelyacht und Motoryacht. Bei einer Rumpflänge von 2,5 m bis 24 m spricht man unabhängig von der Antriebsart gemäß der europäischen CE-Sportbootrichtlinie auch von einem Sportboot.

Was tun im Schadenfall?

Was passiert, wenn ich mein boot bzw. meine yacht verkaufe, kann ich bei der allianz esa auch floating homes versichern.

Allianz - Auslandskrankenversicherung: Mann in Hängematte

  • Weltweiter Schutz
  • Gesundheits- und Reise-Assistance mit 24h-Notruf-Service
  • Krankenrücktransport, wenn medizinisch sinnvoll

segelyacht versicherung

  • Weitreichende Absicherung gegen spezielle Risiken von Hausbooten
  • Versichert eine Vielzahl von Gefahren für Ihr Floating Home
  • Trägt die versicherten Kosten bei z. B. Schifffahrtsunfall, Überschwemmung und Diebstahl

segelyacht versicherung

  • Ideal für alle, die in jedem Fall auf Nummer Sicher gehen wollen
  • Umfassender Schutz für alle Reisen im Jahr
  • Weltweit sicher unterwegs mit nur einem Abschluss

Sie haben Fragen zur Versicherung für Floating Homes und Haus­boote?

Illustration - Die Allianz Agentur in Ihrer Nähe

Folgen Sie uns

  • Ansprechpartner:in vor Ort
  • Weiterempfehlen
  • Live-Chat starten
  • Produkt finden
  • Alle Services im Überblick
  • Leider ist der Live-Chat momentan nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. 

Schomacker Logo

YACHT- & BOOTSVERSICHERUNGEN >>

Yacht- & bootsversicherungen, schadenmeldungen/hinweise, faq bootsversicherungen, anfragen / abschliessen:, bootsversicherung vergleich tip -->, yachtversicherung anfrageformular, anträge wassersportversicherungen, yacht haftpflicht.

  • Trailerhaftpflicht Optional
  • Premiumklausel Optional
  • Feature Check
  • Bedingungen

Yacht Kasko

  • Maschinenschaden Optional

Für Bestandskunden:

  • - Umstellung auf YKB 2014
  • - Wechsel zum "echten" Schadenfreiheitsrabatt
  • Insassenunfall
  • Rechtsschutz

Ready to get started?

Charterversicherungen, skipperhaftpflicht.

  • Rechtsschutz Optional
  • Schadenmeldung SH

Charterkaution

  • Schadenmeldung Kaution

Skipper Insassenunfall

Reiserücktritt.

  • Corona Quarantäne Optional
  • Schadenmeldung RRKV

Insolvenz & Reiserücktritt Bedingungen

Charter shop:.

  • Registrierung
  • Regular login

BERUFSSKIPPER

  • Berufsskipperhaftpflicht

GEWERBE & CHARTERFLOTTEN

  • Kasko & Haftpflicht

PRIVATVERSICHERUNGEN

  • Privathaftpflicht
  • Unfallversicherung
  • Hausratversicherung

Ansprechpartner

Für eigner:.

  • Änderung Kundendaten
  • PayPal Überweisung

Schadenfall Hinweise

  • Schadenmeldung Kasko
  • Schadenmeldung Haftpflicht

Nützliches:

  • Kaufvertrag Boot
  • Tipps zum Einwintern
  • Boote sicher trailern
  • 15PS ohne Führerschein
  • Freunde werben
  • Berufserfahrene

VERTRIEBSPARTNER

  • Partnerprogramm
  • Newsletter anmelden
  • Newsletter abmelden

Yacht- & Bootsversicherungen (für Eigner)

Wir als Fachmakler für Bootsversicherungen defnieren unsere eigenen Leistungen. Egal, welches Angebot Sie durch unseren online  Bootsversicherungs Vergleich finden oder unser Team Ihnen persönlich berechnet, unsere ausgezeichneten Versicherungsbedingungen sind die Grundlage aller unserer Bootsversicherungsverträge.

Welche Bootsversicherung brauche ich?

Die wichtigste bootsversicherung für jeden eigner, die bootshaftpflichtversicherung.

„Niemals ohne Bootshaftpflichtversicherung aufs Wasser“, das sagen wir immer wieder. Auch wenn diese Versicherung in Deutschland keine Pflichtversicherung ist, ohne Haftpflicht kann es schnell teuer werden. Jeder, der mit seinem Boot unterwegs ist, kann andere Wasserfahrzeuge beschädigen oder gar Personen verletzten und haftet mit seinem Privatvermögen. Die Bootshaftpflicht haftet für Schäden, die Sie an Dritten verursachen. Und sie kostet gar nicht viel.

Image

Die "Vollkasko mit Allgefahrendeckung" zum Schutz Ihres Bootes

Die yacht-/bootskasko versicherung.

Mit unserer Yachtkaskoversicherung schützen Sie sich vor finanziellen Risiken aus Schäden an Ihrer eigenen Yacht, die auf dem Wasser, beim Transport oder auch im Winterlager passieren können. Dazu gehören zum Beispiel Sturm- oder Kollisionsschäden, Schäden durch Blitzschlag oder Feuer. Unsere Bedingungen sind praxisnah und leicht verständlich. Vergleichen Sie unsere Leistungen mit unserer Checkliste. Für die Berechnung der Prämie bieten wir den Bootsversicherungs-Vergleich.

Image

Hilft Ihnen oder Ihrer Crew bei Unfällen an Bord

Die yacht-insassenunfallversicherung.

Umfangreiche Leistungen bei Unfällen an Bord und am Steg. Mit der Yacht-Insassenunfallversicherung ergänzen Sie eine mögliche private Unfallversicherung und natürlich sichern Sie auch Ihre Gäste ab. Wählen Sie aus zwei möglichen Deckungsvarianten Ihre gewünschte Versicherungssumme und genießen Sie eine sorglose Zeit an Bord.

Image

hilft bei Streitigkeiten vor Gericht

Die yacht-rechtsschutz.

Unsere Rechtschutzversicherung haben wir speziell für alles rund um Yachten entwickelt. Hier sind etwa Streitigkeiten rund um den Führerschein, Schadenersatz und Strafrechtsschutz eingeschlossen. Wir empfehlen, den Einschluss von Vertrags- und Sachenrechtsschutz, damit sind Sie auf der sicheren Seite, sollte es zum Beispiel mal Streit mit einer Reparaturwerft geben. Schließen Sie Mietrechtsschutz ein, sind auch Streitigkeiten aus Mietverträgen mit Hafen- oder Winterlagerbetreibern versichert.

Image

Was können wir sonst für Sie tun?

Unser Angebot im Bereich der Boots- und Wasserportversicherung ist groß. Vielleicht finden Sie Ihr Thema hier:

  •   Ausbauversicherungen für Selbstbauer
  •   Katamaran und JetSki Versicherungen
  •  Deckungen für Weltumsegler
  •   Versicherungen von Charterflotten

Folgen Sie den Buttons und Sie erhalten schnell ein Angebot. Wir erstellen auch gerne Angebote telefonisch oder helfen Ihnen bei Fragen. Zögern Sie nicht mit uns in Kontakt zu treten. Unsere persönlichen Ansprechpartner freuen sich auf Ihre Anfrage.

Bootsversicherung Prämienrechner Anfrageformular für Yachten > 150.000€

Volltextsuche auf der Website

Cookiehinweis.

Diese Webseite setzt Cookies für essentielle wichtige Funktionen ein. Wir verwenden keine User Tracking Cookies. Für grundlegende Nutzungsstatistiken setzen wir das Analyse Tool Matomo ein. Die bereitgestellten Daten werden anonymisiert und verbleiben auf unseren Servern. Falls Sie von einem unserer Partner kommen, kann ein Cookie mit der Agenturnummer dieses Partners für die Dauer von 14 Tagen auf Ihrem Browser gespeichert werden. Dieser wird ausschließlich von unserer Website zur Ausfüllhilfe bei Charterproduktbestellungen und für Provisionsvergütungen ausgewertet. Weitere Informationen und eine Möglichkeit den Partner Cookie manuell zu löschen finden Sie auf unserer Datenschutzsseite  ganz unten.

Gehört zur

Yachtversicherung

Berechnen sie direkt den beitrag ihrer yachtversicherung.

Exklusiver Schutz für Ihre Reisen  – Als führender Experte im Bereich Bootsversicherungen mit über 50 Jahren Erfahrung präsentieren wir bei Eerdmans maßgeschneiderte Lösungen für sämtliche Bootsversicherungen . Ganz gleich, ob es sich um ein Sportboot , einen Katamaran oder eine Yacht handelt – bei Eerdmans finden Sie die perfekte Versicherung für Ihr ungetrübtes Wasservergnügen!

Unsere individuell angepassten Yachtversicherungen bieten Ihnen einen umfassenden Allgefahrendeckung sowie eine großzügige Abdeckung des Fahrgebiets . Profitieren Sie von einem sofortigen 40% Schadenfreiheitsrabatt und der Gewissheit, dass im Fall eines Schadens Ihre Schadenfreiheitsklasse unberührt bleibt. Denn wir verstehen, dass Schäden bereits unangenehm genug sind – bei uns steht Ihr Schutz an erster Stelle.

Die Yacht – Eleganz auf dem Wasser

Eine Yacht repräsentiert Eleganz und Luxus auf dem Wasser – so sehen wir das bei Eerdmans zumindest. Im Allgemeinen handelt es sich bei einer Yacht um eine großzügig ausgestattete, private Wasserfahrzeugklasse , die durch ihre Größe und luxuriösen Charakter beeindruckt. Eine Yacht verkörpert ein harmonisches Zusammenspiel von Design, Komfort und erstklassiger Technik.

Was ist eine Yachtversicherung? Umfassender Schutz für Ihre Reise

Als begeisterte Wassersportler verstehen Sie, dass die Freude am Hobby mit beträchtlichen finanziellen Verpflichtungen einhergeht. Jenseits der laufenden Ausgaben für Liegeplätze und die regelmäßige Wartung des Bootes besteht stets das Risiko eines Totalverlusts oder Teilunglücks , das zu erheblichen finanziellen Belastungen führen kann. Um Sie vollkommen sorglos Ihr Booterlebnis genießen zu lassen, bieten wir Ihnen die umfassende Sicherheit unserer Yachtversicherung von Eerdmans. Wir bieten Ihnen zwei Versicherungsmöglichkeiten bei Eerdmans für Ihre Yacht:

  • Unsere Haftpflichtversicherung : Schützt Sie vor Schäden bis zu einer Höhe von € 7.500.000,- , die Sie Dritten mit Ihrem Boot zufügen. Es ist zu beachten, dass Schäden an Ihrer eigenen Yacht in der Haftpflichtversicherung nicht abgedeckt sind. Um eine umfassende Absicherung zu gewährleisten, empfehlen wir daher die Haftpflicht+Kasko-Versicherung, die nicht nur Haftpflichtansprüche abdeckt, sondern auch Schäden an Ihrem eigenen Boot einschließt.
  • Unsere Haftpflicht + Kasko-Versicherung : Schützt nicht nur vor den finanziellen Folgen von Haftpflichtansprüchen, sondern auch vor Schäden oder dem Totalverlust des Bootes durch Ereignisse wie Diebstahl , Kollisionen, Grundberührung, Feuer oder Sturm.

Welchen Versicherungsschutz wählen Sie?

Haftpflicht.

Versichert ist die gesetzliche Haftpflichtdeckung bis zu € 7.500.000,-.

Haftpflicht + Vollkasko

Optimaler Schutz! Neben der Haftpflichtdeckung sind auch Schäden oder Totalverlust des Bootes durch ein unvorhergesehenes Ereignis wie z.B. Diebstahl, Kollision, Grundberührung, Feuer, Sturm und auch aufgrund eines Eigenmangels (Konstruktions-, Fabrikations- oder Materialfehler) mitversichert.

Ihre Sicherheit und ungetrübtes Wasservergnügen stehen bei uns an erster Stelle.

  • Haftpflichtdeckung bis zu € 7.500.000
  • Kosten zur Rettung, Hebung, Bergung, Wrackbeseitigung
  • Kollision und Sinken
  • Brand, Explosion, Blitzschlag und Sturm
  • Vandalismus
  • Diebstahl und Einbruch
  • Konstruktions-, Fabrikations- und Materialfehler
  • Folgeschaden eines Konstruktions-, Fabrikations- und Materialfehler
  • Feste Taxe für neue werftgebaute Boote
  • Effekten bis zu 30% gratis mitversichert
  • Skipper Service: Hilfe bei Ausfall des Bootes, der Skippers oder Steuermanns
  • Beiboot bis zu € 5.000 gratis mitversichert
  • Transport und Winterlager
  • Unfälle von Insassen

Haftpflicht + Kasko

Die versicherungspflicht: was für eine yachtversicherung gilt.

In Deutschland und den Niederlanden besteht zwar keine gesetzliche Pflicht zur Bootsversicherung, in anderen Ländern wie Italien, Kroatien und Spanien sieht es aber anders aus, hier ist eine Bootshaftpflichtversicherung nämlich vorgeschrieben. Wenn Sie in diesen Ländern unterwegs sind, stellen wir Ihnen dafür das entsprechende internationale Dokument aus.

Dennoch ist eine Bootsversicherung stets ratsam, da die Kosten für Schäden, sei es durch Fremdschäden, die Sie anderen zufügen oder Eigenschäden an Ihrem Boot, rasch beträchtlich werden können. Viele Yachthafeneigentümer und Winterlager fragen sogar ausdrücklich nach einer Haftpflichtversicherung , um zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten. Mit einer hochwertigen Yachtversicherung schützen Sie sich effektiv vor den potenziellen finanziellen Belastungen, und können Ihr Wasservergnügen in vollen Zügen genießen.

Was kostet eine Yachtversicherung? Unsere Kosten im Überblick

Umfassender Versicherungsschutz kann nicht günstig sein? Doch, bei Eerdmans schon! Unsere Yachtversicherung ist umfassend, kostengünstig und kann über unseren Online-Rechner in nur wenigen Schritten schnell und einfach in nur 3 Minuten individuell berechnen.

  • Bootstyp und Merkmale : Bootstyp, Baujahr, Länge sowie der aktuelle Zeit- und Marktwert beeinflussen die Prämie, indem sie den einzigartigen Wert und die Charakteristiken Ihres Motorbootes/Motoryacht/Segelyacht berücksichtigen.
  • Motor und Antrieb : Der Motor- und Antriebstyp, ob Innen- oder Außenbordmotor, Kraftstoffart und Leistung sind entscheidende Kriterien für die Prüfung und Berechnung Ihrer Yachtversicherung.
  • Deckungsoption : Ihre gewählte Deckung – Haftpflicht oder Haftpflicht und Kasko – wirkt sich signifikant auf die Prämie aus. Eine reine Haftpflichtversicherung mag kostengünstiger sein, bietet jedoch entsprechend weniger Schutz im Vergleich zur umfassenderen Haftpflicht- und Kaskoversicherung.
  • Fahrgebiet und Liegeplatz : Ihr gewähltes Fahrgebiet und der Liegeplatz beeinflussen die Kosten. Versicherungen sind in der Regel günstiger, wenn sich Ihr Motorboot in den Niederlanden, Belgien oder Deutschland befindet und das Fahrgebiet Europa umfasst.

Abschluss einer Yachtbootversicherung: In wenigen Schritten online zu Ihrer neuen Versicherung

Der Abschluss Ihrer Versicherung können Sie direkt anschließend vornehmen – ebenfalls ganz bequem von Zuhause online mit unserem Online-Abschluss :

  • Bootsinformationen angeben : Erfassen Sie die wesentlichen Details zu Ihrem Boot, darunter Typ, Marke, Baujahr, Wert und Motor.
  • Fahrgebiet und Liegeplatz wählen : Entscheiden Sie sich für Ihr Fahrgebiet, geben Sie den Liegeplatz an und bestimmen Sie die gewünschte Deckungsoption (Haftpflicht oder Haftpflicht+Kasko). Bei einem niederländischen Liegeplatz besteht auch die Möglichkeit einer Rechtsschutzversicherung.
  • Prämie berechnen : Sehen Sie die jährliche und monatliche Prämie Ihrer neuen Bootsversicherung basierend auf den von Ihnen bereitgestellten Informationen.
  • Persönliche Informationen eingeben : Geben Sie die notwendigen persönlichen Daten ein, einschließlich Name, Adresse, Geburtsdatum, Kontaktdaten und bevorzugter Zahlungsmethode und füllen Sie die Daten zu Ihrem Boot und Liegeplatz aus. Nachdem Sie Ihre Anfrage bei Eerdmans abgeschlossen haben, wird diese umgehend bearbeitet. Bei Fragen oder Anliegen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Sorgenfrei auf dem Wasser: Die gedeckten Fahrgebiete unserer Yachtversicherung

S orgenfrei unterwegs! Bei Eerdmans decken wir Gewässer in Europa und das Mittelmeer ab:

  • Innerhalb Europas erstreckt sich der Versicherungsschutz unserer Yachtversicherung auf sämtliche Flüsse und Binnengewässer sowie bis zu 15 Seemeilen außerhalb der Küsten dieser Länder. Zusätzlich erstreckt sich die Abdeckung auf See in einem definierten Bereich zwischen den Längengraden 15° W.L. und 30° Ö.L. sowie den Breitengraden 45° N.B. und 66° N.B., was z.B.das gesamte Ostseegebiet, den Bottnischen Meerbusen und den Finnischen Meerbusen einschließt.
  • Für das Mittelmeer erstreckt sich der Versicherungsschutz innerhalb Europas auf alle Flüsse und Binnengewässer sowie bis zu 15 Seemeilen außerhalb der Küsten dieser Länder. Die Abdeckung auf See erstreckt sich im Bereich zwischen den Längengraden 15° W.L. und 30° Ö.L. sowie den Breitengraden 35° N.B. und 66° N.B.

Warum Eerdmans Ihre erste Wahl für eine Yachtversicherung ist

Die Vorteile einer Partnerschaft mit Eerdmans bei der Wahl einer Yachtversicherung:

  • Direkt 40% Schadenfreiheitsrabatt, wenn Sie eine Bootsversicherung abschließen
  • Schadensfall ohne Rückstufung : Ihre Versicherungsklasse bleibt im Schadensfall unberührt, um langfristige finanzielle Vorteile zu gewährleisten.
  • Umfangreiche Allgefahrendeckung : Ihr Boot und Motor sind gegen eine Vielzahl von Risiken geschützt, darunter Kollisionen, Diebstahl, Vandalismus, Feuer, Explosion, Sturm, Schiffbruch, Strandung und Sinken.
  • Schutz gegen Konstruktions-, Fabrikations- und Materialfehler: Die Versicherung deckt auch Schäden, die auf Konstruktions-, Fabrikations- oder Materialfehler zurückzuführen sind.
  • Haftpflichtdeckung von € 7.500.000,-: Umfassender Schutz für Sach-, Personen- und Vermögensschäden mit einer großzügigen Haftpflichtdeckung von € 7.500.000,-.
  • Mitversicherung persönlicher Effekte: Persönliche Effekte sind bis zu 30% der Versicherungssumme inkludiert, um auch persönliche Gegenstände an Bord abzusichern.
  • Beiboot bis zu € 5.000,- gratis mitversichert: Ein Beiboot ist kostenlos bis zu einem Wert von € 5.000,- mitversichert, abhängig vom Hauptboot.
  • Rettung, Bergung und Wrackbeseitigung in unbegrenzter Höhe: Kosten für Rettung, Bergung und Wrackbeseitigung sind unbegrenzt mitversichert, um auch in extremen Situationen umfassenden Schutz zu gewährleisten.
  • Skipperservice bei Ausfall: Bei Ausfall der Yacht, des Skippers oder Steuermanns steht ein Skipperservice zur Verfügung, um Kontinuität und Sicherheit zu gewährleisten.
  • Feste Taxe für neue, werftgebaute Boote: Eine feste Taxe für neue, werftgebaute Boote sorgt für Transparenz und Stabilität bei der Versicherung von Neuerwerbungen.

Häufig gestelle Fragen

Die Kosten für eine Yachtversicherung variieren je nach Größe, Wert, Nutzung und anderen Faktoren. Es ist ratsam, ein individuelles Angebot über unseren Online-Beitragsrechner einzuholen.

Für die genaue Kostenberechnung einer Segelyacht-Versicherung sind Faktoren wie Bootstyp, Größe, Wert, Fahrgebiet und gewählte Deckungsoption entscheidend. Ein persönliches Angebot bietet hierbei Klarheit – unser Expertenteam steht Ihnen hierfür gerne zur Seite.

Noch Fragen offen? Nehmen Sie gerne direkt Kontakt auf

Sollten noch Unklarheiten bestehen oder eine Ihrer Fragen nicht beantwortet sein, zögern Sie nicht, Kontakt aufzunehmen. Gerne arbeiten unsere Mitarbeiter auch ein individuelles Angebot für Sie aus, das auf Ihre Ansprüche zugeschnitten ist. Wir sind von Montag bis Freitag von 08:30 bis 17:00 Uhr erreichbar.

Produktinformationsblatt & Versicherungsbedingungen

Wir sind telefonisch und per e-mail zu erreichen..

Wir sind telefonisch und per E-Mail erreichbar. Haben Sie Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind von Montag bis Freitag von 08:30 bis 17:00 Uhr erreichbar.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Versicherungsriese - Versicherungsvergleich

Was können Sie von uns erwarten?

Bei uns finden Sie sorgfältig recherchierte Informationen zu vielen Versicherungsthemen sowie aktuelle Versicherungsvergleiche zahlreicherer Versicherer, die uns von unseren Partnern zur Verfügung gestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren!

Erfahren sie hier, welche versicherung für ihre yacht geeignet ist.

  • Bootsversicherung
  • Yachtversicherung

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einer passenden Yachtversicherung können Yachtbesitzer ihr Eigentum absichern und sich selbst gegen Forderungen im Schadenfall aus Haftpflichtschäden und Rechtsstreitigkeiten schützen.
  • Die Absicherung umfasst verschiedene Leistungsbausteine wie eine Haftpflicht, eine Yachtkasko, einen Rechtsschutz und eine Insassenversicherung.
  • Die Police kann als Komplettpaket oder einzeln abgeschlossen werden. Stiftung Warentest empfiehlt aus finanzieller Sicht, bei Yacht- und Bootsversicherungen ein Komplettpaket zu wählen.

Yachtversicherungen bieten weltweit Versicherungsschutz für Ihr Boot

Die hohe See steckt voller Gefahren. So kann bei einem Sturm der Mast des Schiffes brechen oder eine Kollision mit einem anderen Boot oder einem Felsen schwere Schäden verursachen. Doch nicht nur Beschädigungen an der eigenen Yacht oder Segelboot sind ein Risiko, s ondern auch die Gefahr, andere Menschen bei der Nutzung des Bootes zu verletzten oder ihr Eigentum zu beschädigen . Selbst die besten Bootsfahrer sind vor dieser Gefahr nicht gänzlich geschützt.

Mit einer Bootsversicherung lässt sich das Risiko für solche Schäden zwar nicht reduzieren, doch können Eigner einer Segel- oder Motoryacht sicherstellen, dass sie im Schadenfall finanziell abgesichert sind und unbesorgt Ihren Törn antreten können .

Was ist eine Yachtversicherung?

Die Yachtversicherung ist eine Kategorie der Bootsversicherungen, die sich speziell an Besitzer einer Motor- oder Segelyacht richtet. Die Yacht-Versicherung setzt sich aus verschiedenen Teilen zusammen. Die Versicherungslösungen  können kombiniert oder einzeln abgeschlossen werden:

  • Haftpflichtversicherung : Die Bootshaftpflichtversicherung (Yacht-Haftpflichtversicherung) bietet bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden Versicherungsschutz. Sie leistet, wenn berechtigte Schadensersatzansprüche gegen den Versicherungsnehmer bestehen. Hingegen wehrt die Versicherung unberechtigte Forderungen gegen ihren Kunden auch ab. Im Versicherungswesen wird das als passiver Rechtsschutz bezeichnet.
  • Kaskoversicherung: Mit einer Bootskaskoversicherung schützen sich Bootsbesitzer gegen Schadensfälle durch Eigenschäden an ihrer Yacht. Sie können eine Teilkasko abschließen, die beispielsweise bei Sturm, Hagel und Brand leistet.  Eine Vollkaskoversicherung schließt im Versicherungsumfang zusätzlich selbst verursachte Schäden wie Kollision oder auch Vandalismus (beispielsweise im Winterlager) ein. Gedeckt sind nicht nur Teilschäden, sondern auch Diebstahl oder Totalverlust. Im Versicherungsumfang sind bei der Mehrzahl der Anbieter auch die persönlichen Effekten des Eigners, seiner Gäste oder der Crew versichert. Dazu gehören zum Beispiel Kleidung und Ausrüstung sowie andere bewegliche Sachen. Zu den typischen Beispielen gehören unter anderem Kamera- und Videoausrüstungen, Laptops, Smartphones oder auch Angel- und Tauchausrüstungen. Der Selbstbehalt ist zum Teil ausgeschlossen.
  • Insassenversicherung : Die Insassenversicherung schützt die Insassen der Boote und Yachten bei Unfällen vor den finanziellen Folgen.
  • Kautionsversicherung : Diese spezielle Art der Yachtversicherung greift insbesondere bei einer Charter. Sie deckt Schäden, die vom Charterer schuldhaft an der Yacht verursacht wurden. Wird eine Yacht gechartert, muss der Charterer in der Regel eine Kaution hinterlegen. Kommt es zu einem Schaden, behält das Charterunternehmen die Kaution ganz oder teilweise ein. Die Kautionsversicherung springt in diesem Fall ein und übernimmt die Deckung bis zur Höhe des vertraglich vereinbarten Selbstbehalts.
  • Rechtsschutzversicherung : Viele Gesellschaften bieten eine spezielle Rechtsschutzversicherung für Bootsbesitzer. Diese schützt die Versicherten bei Rechtsstreitigkeiten rund um die Yacht.

Zusätzlich kann eine Bootsversicherung weitere Leistungsbestandteile beinhalten, z.B. eine Skipperhaftpflicht. Dadurch besteht Versicherungsschutz bei Haftpflichtansprüchen, wenn die Versicherten fremde Boote chartern.

Die Leistungen der Yachtversicherung sind immer vom gewählten Versicherungsschutz und dem Tarif abhängig.

Das sind die Vorteile der Bootsversicherung

Finanzielle sicherheit im schadensfall.

Abhängig davon, welche Leistungen der einzelnen Versicherungen gewählt wurde, besteht finanzieller Schutz bei Haftpflicht- oder Kaskoschäden. Außerdem können sich Bootsbesitzer gegen Rechtsstreitigkeiten absichern und ihre Insassen bei Unfällen finanziell schützen.

Schadenfreiheitsrabatt möglich

Bei einigen Versicherern wird im Bereich der Kaskoabsicherung ein Schadenfreiheitsrabatt angeboten. Davon profitieren Versicherte, die durch ihre umsichtige Navigation und Aufmerksamkeit schadenfrei blieben.

Komplettpaket oder Einzelabsicherung

Die verschiedenen Versicherungen für eine Yacht bzw. Motoryacht lassen sich als Komplettpaket oder auch einzeln abschließen. Wir beraten Sie gerne zu diesem Thema.

Das sind die Nachteile einer Versicherung für die Yacht

Leistungsbegrenzungen und ausschlüsse.

Die meisten Versicherungen sehen Leistungsbegrenzungen und Ausschlüsse vor, die nicht durch die Bootsversicherung abgedeckt sind. Diese können im Schadensfall zu finanziellen Schwierigkeiten führen.

Überschaubare Auswahl auf dem Markt

Die Yacht-Versicherung ist eine weniger überlaufene Sparte der Versicherungen. Es gibt daher nur wenig Konkurrenz zwischen den Anbietern und eine überschaubare Anzahl an Angeboten, wenn Sie nach einer Yachtversicherung im Vergleich suchen.

Was kostet es, wenn Sie 2024 Ihre Yacht versichern wollen?

Die Kosten für eine solche Police lassen sich nicht pauschal beziffern. Die Beitragskalkulation ist von verschiedenen Faktoren abhängig. So spielen die Größe und Länge und die Leistung der Yacht bzw. die Segelfläche eine Rolle. Außerdem der  Geltungsbereich des Versicherungsschutzes s o wie der gewünschte Leistungsumfang .

Beispiel: Kosten für eine Yachtversicherung

  • Für eine Segelyacht mit einer Fläche von bis zu 50 Quadratmetern lässt sich eine Yacht  ab 72 Euro im Jahr mit einer Haftpflichtversicherung absichern. Die Versicherungssumme beträgt acht Millionen Euro.

Die Yachtversicherung im Test

Derzeit gibt es keinen aktuellen Yachtversicherung Test . Zuletzt überprüfte Stiftung Warentest 2013 verschiedene Anbieter auf dem Markt. Dabei kamen die Experten zu dem Ergebnis, dass es aus finanzieller Sicht ratsam ist, ein Komplettpaket zu nutzen anstelle von einzelnen Versicherungen bei verschiedenen Anbietern. Komplettpakete sehen meist Nachlässe mit erheblichem Sparpotenzial vor.

Im Bereich der Kaskoabsicherung waren 2013 die Anbieter Neubacher und Pantaenius führender Spezialist. Sie boten den umfangreichsten Versicherungsschutz mit Allgefahrendeckung. Das bedeutet, dass alle Risiken versichert sind, außer denjenigen, die ausdrücklich in den Versicherungsbedingungen ausgeschlossen sind.

Die passende Yacht- und Charterversicherungen finden

Wer auf der Suche nach einer passenden Absicherung für sein Boot ist, kann einen Yachtversicherung Vergleich durchführen. Dabei besteht der Vorteil, dass sich verschiedene Anbieter auf dem Markt und ihre Tarife einfach und unkompliziert gegenüberstellen lassen. Im Vergleich erfahren Sie mehr. Dort erhalten Verbraucher nicht nur einen guten Überblick über die Beitragskosten . Der Vergleich unterstützt sie auch dabei, einen Anbieter zu finden, der ihren eigenen Bedarf rundum abdeckt .Sie können ein unverbindliches Angebot anfordern, das maßgeschneidert auf die Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt ist.

Bei einem Vergleich der Boots- und Yachtversicherung sollte nicht der Beitrag im Fokus stehen. Stattdessen ist es wichtig, auf die Leistungen der Tarife zu achten. Dabei sind auch etwaige Ausschlüsse, die Gesamtversicherungssumme und die Höhe der Deckungssumme zu beachten. Außerdem ist zu berücksichtigen, dass der Versicherungsschutz auf deutsche Gewässer begrenzt sein kann. Daher sollten Sie darauf achten, dass im Versicherungsvertrag ausdrücklich eine weltweite Gültigkeit des Versicherungsschutzes genannt wird. 

Versicherer im Überblick

Die Bavaria Yachtversicherung bietet eine Besonderheit: So sind Sturmschäden nicht erst ab Windstärke acht mitversichert, sondern unabhängig von der Windstärke. Zusätzlich kommt die Kaskoversicherung für Lack-, Kratz- und Schrammschäden auf.

Die Gothaer bietet eine Versicherung für Segelboote, Motorboote, Katamaran und Trimaran. Die Kaskoabsicherung sieht dabei in den ersten 48 beziehungsweise 36 Monaten sogar einen Schutz bei Osmose- und Maschinenschäden vor.

Die Firmenich Yachtversicherung kann als Haftpflicht, Kasko, Insassenunfall und Rechtsschutz abgeschlossen werden. Dabei sieht der Versicherer einen Schadensfreiheitsrabatt vor. Kunden können gegen einen Mehrbeitrag einen Rabattretter einschließen, um im Schadensfall keine Rückstufung zu erhalten.

Hamburger Schomacker

Die Hamburger Yachtversicherung oder auch als Schomacker Yachtversicherung bekannt, richtet sich nicht nur an Privatkunden. Es können auch ganze Flotten versichert werden. Neben klassischen Versicherungen wie Haftpflicht, Kasko, Rechtsschutz und Insassenunfall bietet die leistungsstarke Hamburger / Schomacker auch eine Yachtversicherung für Weltumsegler, die von ihrem Heimathafen auf große Fahrt gehen wollen.

Die Helvetia bietet eine Haftpflicht- sowie eine Kaskoabsicherung für Yachten und Boote. Bei der Haftpflichtversicherung ist bereits eine Skipperhaftpflicht inkludiert. Davon profitieren Versicherte, die im Urlaub regelmäßig fremde Wassserfahrzeuge zu privaten Zwecken chartern.

Die Pantaenius Yachtversicherung gehört zu den bekanntesten Anbietern auf dem Markt. Die Gesellschaft bietet neben einer Haftpflicht- und einer Kaskoabsicherung auch eine Insassenunfall- und eine Rechtsschutzversicherung. Bei der Vollkasko sind neben Feuer und höherer Gewalt auch Sinken, Grundberührung und Kollision mitversichert, selbst im Fall eines Totalschadens.

Schmitz bietet günstige Wassersportversicherungen für Wasserfahrzeuge in deutschen Binnenseen. Außerdem gibt es die klassische Kaskoabsicherung, die Bootshaftpflicht sowie eine Insassenunfallversicherung. Versicherte können damit sorgenfrei ihre Segeltörns genießen.

Yachtversicherung vergleichen

Unverbindlich Unabhängig      Kostenlos       

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu den Themen Yachtversicherung, Bootshaftpflicht und mehr 

Benötige ich eine haftpflichtversicherung für meine yacht.

Die Haftpflichtversicherung für Boote ist in Deutschland nicht gesetzlich vorgeschrieben. Dennoch wird sie jedem Bootsbesitzer zwingend empfohlen. Denn die Haftpflicht gehört zu den wichtigsten Versicherungen . Sie schützt ihre Versicherungsnehmer vor Schadensersatzansprüchen Dritter . Und nicht nur Sachschäden können bei der Benutzung einer Yacht entstehen. Sondern auch Personenschäden, die schwere Folgen mit sich ziehen können.

Einige Tarife der Privathaftpflichtversicherung bieten Versicherungsschutz beim Gebrauch von Booten. Doch gelten dabei Einschränkungen. Häufig gilt der Versicherungsschutz nur für Boote, die aus eigener Kraft angetrieben werden oder einen Motor mit maximal 15 PS haben.

Hinzukommt, dass in einigen Ländern eine Haftpflichtversicherung vorgeschrieben ist , um die Gewässer befahren zu dürfen.

Ist eine Insassenversicherung für Bootsbesitzer sinnvoll?

Die Insassenversicherung leistet, wenn Insassen wie Crew, Skipper oder Gäste durch einen Unfall verletzt werden. Sie kann im Schadensfall durchaus sinnvoll sein, um beispielsweise nach einem schweren Unfall mit bleibenden Schäden eine Invalidenleistung zu beziehen . Allerdings wird anstelle einer Insassenunfallversicherung jeder Person zu einer klassischen Unfallversicherung geraten. Diese leistet nicht nur bei Unfällen während des Gebrauchs des Bootes, sondern bietet auf der Arbeit wie auch in der Freizeit einen 24-Stunden-Versicherungsschutz. Daher kann auf den Baustein Insassenversicherung bei Segelyachten und Motorbooten getrost verzichtet werden. In unserer langjährigen Erfahrung bietet eine private Unfallversicherung einen besseren Schutz.

segelyacht versicherung

segelyacht versicherung

  • veranstaltungen
  • fragen & hilfe
  • genossenschaft
  • taz zahl ich
  • Gesellschaft

segelyacht versicherung

Deutsche Zusammenarbeit mit Rosatom : Radioaktiv verseucht

Der Betreiber der Brennelementefabrik in Lingen kooperiert mit Russlands Atom­wirtschaft. Die mischt auch bei Bombenbau und im Ukrainekrieg mit.

Protest mit Schildern.

Protest vor der Brenn­ele­mente­fabrik ANF in Lingen im November 2022 Foto: Lars Klemmer/dpa/picture alliance

MÖNCHENGLADBACH taz | Russlands Atomwirtschaft ist nun auch bei der Produktion von Brennelementen in Deutschland präsent. Dies berichtet das Portal umweltfair­aen­dern.de unter Berufung auf das niedersächsische Umweltministerium . Dieses habe dem Portal gegenüber bestätigt, dass der französische Betreiber Framatome und die russische TVEL, die zum staatlichen Atomkonzern Rosatom gehört, in Frankreich ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet haben, das in der Brennelementefabrik Lingen nuklearen Brennstoff produzieren soll .

Nach Informationen von umweltfair­aen­dern.de will Framatome nicht nur weiterhin Uranbrennstoff aus Russland importieren. Aktuell plane das Unternehmen auch den Export von angereichertem Uran­dioxid von Lingen über die Niederlande nach Russland. Für die Durchführung der geplanten Exporte ist die in Hanau ansässige Orano NCS (Nuclear Cargo Service) GmbH zuständig.

Entsprechende neue Genehmigungen für die Durchführung von Transporten per Lkw von der Lingener Brennelementefabrik Advanced Nuclear Fuels (ANF) über die Niederlande und weiter per Schiff zur MSZ Machinery Manufacturing Plant JSC in die 60 Kilometer von Moskau entfernte Kleinstadt Elektrostal liegen bereits vor, berichtet umweltfair­aen­dern.de. Es fehlt allerdings die Ausfuhrgenehmigung, die das zuständige Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) erteilen muss. Dies sei nicht geschehen, bestätigte das Bafa auf Anfrage der taz.

Dass Elektrostal teilweise hoch verstrahlt ist, scheint in Lingen nicht bekannt zu sein. Im Umfeld der Atomfabrik von Elektrostal liegt die radioaktive Belastung um ein Vielfaches über den in Deutschland zulässigen Grenzwerten.

Belastung von über hundert Mikrosievert pro Stunde

Einer, der mit der MSZ Machinery Manufacturing Plant in Elektrostal vertraut ist, ist der russische Atomphysiker Andrej Oscharowski. Im Juni hatte er in einem Video seine Messergebnisse der radioaktiven Verseuchung um die Atomfabrik von Elektrostal öffentlich gemacht. So hatte er an einigen Stellen im Wald unweit der Atomfabrik von Elektrostal eine radioaktive Belastung von über 100 Mikrosievert pro Stunde gemessen.

Zum Vergleich: Der Grenzwert für die effektive Dosis zum Schutz von beruflich strahlenexponierten Personen beträgt laut deutschem Strahlenschutzgesetz 20 Millisievert im Kalenderjahr. „Angenommen, ich würde im Wald auf einem dieser Hotspots um die Atomfabrik von Elektrostal zelten“, erklärt Oscharowski der taz, „hätte ich diese 20 Millisievert bereits in hundert Stunden, also gut vier Tagen drauf.“

Gleichzeitig ist es für Oscharowski unverständlich, warum Russland angereichertes Uran aus dem Ausland brauche. Schließlich, so Oscharowski, habe Russland aktuell doch ausreichende Kapazitäten für die eigene Produktion von angereichertem Uran.

Framatome produziert für Russland

Dieser Deal zeigt auch, meint die ukrainische Atomexpertin Olga Koscharna, dass nun mit Framatome neben dem russischen TVEL und der US-amerikanischen Westinghouse ein dritter Player auf dem Weltmarkt für die Produktion von Brennstäben für russische WWER-Druckwasserreaktoren sei.

Und Framatome scheint offensichtlich, so Koscharna, von seinem russischen Partner eine Lizenz für die Baupläne und die Produktion von diesen Brennstäben erworben zu haben. Dies zeige, dass in einigen EU-Staaten eine Zusammenarbeit mit der russischen Atomwirtschaft Business as usual sei, man nicht gewillt sei, Sanktionen gegen Rosatom zu verhängen.

Wenig bekannt ist der Umstand, dass Russlands Atomwirtschaft fester Bestandteil der russischen Atomwaffenindustrie ist. Auch wenn Uran aus der Atomindustrie wegen seines Anreicherungsgrads von unter 5 Prozent nicht in Atomwaffen, wo eine Anreicherung von über 90 Prozent gegeben sein muss, eingesetzt werden kann, ist doch jede Zusammenarbeit mit der russischen Atomwirtschaft auch eine Stärkung der russischen Atomwaffenindustrie.

„Rosatom ist für die Produktion und die Instandhaltung der Einsatzbereitschaft der russischen Atomwaffen mitverantwortlich. Jede Verbindung, jeder Vertrag mit Rosatom, auch in scheinbar friedlichen Bereichen, stärkt Rosatom auch im militärischen Bereich“, so Oscharowski zur taz.

Rosatom ist eng verflochten mit der Atomwaffenindustrie

Aber auch abgereichertes Uran, das nach Angaben von Greenpeace von der im Münsterland gelegenen Fabrik Urenco 25 Jahre lang an Russland geliefert worden war, könnte in russischen Atomwaffen verwendet werden, sagt Oscharowski: „Einige nukleare Sprengsätze haben eine Art Hülle, die aus abgereichertem Uran besteht.“ Es sei nicht auszuschließen, dass dieses Uran aus Lieferungen von Deutschland stamme.

Als am 8. August 2019 auf einem militärischen Testgelände im nordrussischen Archangelsk ein Test einer nuklearen Unterwasserrakete fehlschlug, kamen auch fünf Experten von Rosatom ums Leben.

Die Anwesenheit von Rosatom-Vertretern bei dem Testen einer neuen Atomwaffe belegt eindrucksvoll die enge Verflechtung von Atomenergie und Atomwaffenrüstung in Russland. Auch nachdem russische Truppen Anfang März 2022 Europas größtes Atomkraftwerk, das ukrainische AKW Saporischschja in Enerhodar, mit militärischer Gewalt überfallen hatten, übernahm der Staatskonzern Rosatom im Anschluss die technische Aufsicht über das erbeutete AKW.

Fehler auf taz.de entdeckt?

Wir freuen uns über eine Mail an [email protected] !

Inhaltliches Feedback?

Gerne als Leser*innenkommentar unter dem Text auf taz.de oder über das Kontaktformular .

segelyacht versicherung

Schwerpunkt Atomkraft

  • 13. 10. 2023 , 09:49 Uhr

taz logo

Bernhard Clasen

Bernhard Clasen

  • Atomenergie

Volle Spalte unterm Artikel

Mehr zum thema, brennelementefabrik ohne russen, rosatom soll nicht nach lingen.

Der russische Konzern will bei der Brennstäbe-Produktion in Niedersachsen mitmischen. Umweltschützer fordern den Abbruch des Genehmigungsverfahrens.   Reimar Paul

Atomkraftgegner gegen Geschäfte mit der russischen Firma Rosatom

Brennelementefabrik in Lingen

Rosatom fasst im emsland fuß.

Die niedersächsische Landesregierung veröffentlicht den Antrag für den Ausbau der Brennelementefabrik in Lingen. Rosatom ist daran beteiligt.   Bernhard Clasen

Blick auf ein Zugangstor vom Werk der Framatome - Advanced Nuclear Fuels GmbH

Anti-Atomorganisationen protestieren

Kein uran für putins rosatom.

Von Lingen aus dürfe kein angereichertes Uran nach Russland geliefert werden, monieren Umwelt-NGOs. Das verstoße gegen EU-Regeln.   Bernhard Clasen

Ein Kernkraftwerk

Die Kommentarfunktion unter diesem Artikel ist geschlossen.

So können sie kommentieren:.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette .

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an [email protected] .

Leser*innenkommentare

Sarg kuss möder.

Ist doch CDSUFDPAfDlinie, die Atomkraft. Die SPD ist gespalten.

segelyacht versicherung

Pecunia non olet.

  • Registrieren
  • Passwort vergessen?

meistkommentiert

Auslieferung nach ungarn, beigeschmack von feindstrafrecht.

Der Krimi um die Auslieferung von Maja T. zeigt, welche Prioritäten der deutsche Staat bei der Strafverfolgung setzt. Gegen Linke zeigt er Härte.  

US-Präsidentschaftswahlkampf

Es bräuchte ein wunder, hoffnung in der klimakrise, die flut als erlösung, tv-debatte zur us-wahl, biden schwächelt, trump lügt, sawsan chebli über den gaza-krieg, „ich war eine stolze deutsche“.

  • Deutschland
  • Netzpolitik
  • Wissenschaft
  • Netzökonomie
  • Reportage und Recherche
  • über die Wahrheit
  • taz Panter Foren 2024
  • panter stiftung
  • recherchefonds ausland
  • team zukunft
  • taz lab Infobrief
  • Live im Stream
  • taz FUTURZWEI
  • Le Monde diplomatique
  • Downloads für Abonnierende
  • Einwilligungen widerrufen (Ads)
  • Redaktionsstatut
  • KI-Leitlinie
  • Datenschutz
  • Nachrichten

Jetzt frieren auch Russen ohne Heizung: „Geduld der Menschen hat ein Ende“

  • Fehler melden Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte markieren Sie die entsprechenden Wörter im Text. Mit nur zwei Klicks melden Sie den Fehler der Redaktion. In der Pflanze steckt keine Gentechnik Aber keine Sorge: Gentechnish verändert sind die

In Klimowsk, nur 50 Kilomenter von Moskau entfernt, fiel ein Heizwerk aus

Die Menschen sitzen in der Kälte, weil Heizungssysteme an vielen Orten Russlands den Dienst versagt haben. Auch Moskau und Umgebung, die Oblast Moskau, sind betroffen - und das in einem Jahr, in dem Russland den härtesten Winter seit Jahrzehnten erlebt.

Die Welle von Heizungsausfällen begann im Dezember und scheint nicht aufzuhören. In dieser Woche erlitten mindestens 16 Personen in der Stadt Nischni Nowgorod Verbrennungen, als ein großes Heizrohr platzte und sich kochend heißes Wasser auf die Straße ergoss.

3000 Menschen müssen seitdem laut einem örtlichen Nachrichtenkanal auf Telegram ohne Heizung auskommen. Die Messaging-App ist eine der wenigen Möglichkeiten, in Russland noch unzensierte Informationen zu erhalten.

Nur einen Tag vor dem Vorfall in Nischni Nowgorod fiel ein Heizsystem in der Stadt Orjol aus und unterbrach so die Wärmeversorgung von Wohnungen, Kindergärten und einer Schule, in der während des Unterrichts kochendes Wasser aus den Dampfheizern strömte.

Bewohner müssen tagelang ohne Heizung auskommen

Der weitreichendste Betriebsausfall traf Klimowsk, einen Stadtteil von Podolsk in der Oblast Moskau, nur 50 Kilometer von der Hauptstadt entfernt. Am 4. Januar fielen die Temperaturen auf minus 34 Grad Celsius. So kalt war es in der Region schon seit mindestens 40 Jahren nicht mehr.

Am gleichen Tag fiel ein Heizwerk in Klimowsk aus und ließ 20.000 der 50.000 Einwohner in der Kälte sitzen. Tausende von ihnen waren auch Tage später noch ohne Heizung.

Auch in anderen größeren und kleineren Städten der Region fielen während dieser außergewöhnlich kalten Tage die Heizungen aus. Die Bewohner der Stadt Elektrostal entzündeten vor ihren Wohnblocks Lagerfeuer, um gegen die Zustände zu protestieren.

„Die Kinder packten wir zum Schlafen warm ein und ich und mein Mann trugen Hosen, Pullis und Sweatshirts und schliefen unter zwei Bettdecken“, erzählte eine Frau der russischen Internetzeitung The Insider. In ihrer Wohnung hätten die Temperaturen maximal 10 Grad Celsius erreicht. Erst als sie Elektroheizgeräte einsetzte, sei es wärmer geworden.

Munitionsfabrik beliefert die Stadt mit Heizwärme

Die Behörden reagierten nur langsam. Drei Tage dauerte es, bis der Gouverneur der Oblast Moskau, Andrei Worobjow, eine offizielle Erklärung zu dem Betriebsausfall in Klimowsk veröffentlichte. Darin machte er die Besitzer des „in Privatbesitz befindlichen“ Heizwerks für dessen Ausfall verantwortlich. Die Behörden hätten eine Untersuchung eingeleitet, sagte Worobjow und fügte während eines Treffens mit Anwohnern hinzu: „Wir sind uns darüber klar, dass die Geduld der Menschen ein Ende hat.“

Der Gouverneur warf den Besitzern des Heizwerks vor, sie seien während der aktuellen Krise nicht erreichbar gewesen und erwähnte, zwei von ihnen lebten im Ausland. Der Vorfall erregte offensichtlich auch die Aufmerksamkeit von Präsident Wladimir Putin , der Worobjow anwies, das Heizwerk zu verstaatlichen.

Die späte Reaktion könnte auf den sensiblen Standort des Heizwerks zurückzuführen sein - es befindet sich in einer Fabrik, in der Munition produziert wird. Zu Sowjetzeiten waren solche Konstellationen, in denen militärische und zivile Infrastruktur miteinander verwoben war, gängig.

Was hat der Kreml mit der Fabrik in Klimowsk zu tun?

Die Munitionsfabrik wurde 2001 privatisiert. Über die derzeitige Eigentümerstruktur ist öffentlich nichts bekannt. Unbestätigten Berichten in den russischen Medien zufolge unterhalten die Manager der Fabrik jedoch erstklassige Beziehungen zur Spitze des Kreml.

Der Geschäftsführer der Fabrik, Igor Kuschnikow, diente russischen Medienberichten zufolge früher als Oberst beim russischen Nachrichtendienst FSB. Im Mai 2023 übernahm er das Management der Fabrik von Igor Rudyka, bei dem es sich ebenfalls Medienberichten zufolge um einen früheren Leibwächter Putins handelt. Vergangene Woche erklärten russische Ermittler, sie hätten Kuschnikow ebenso verhaftet wie den Manager des Heizwerks, Alexander Tschikow.

Infrastruktur aus Sowjetzeiten bröckelt

Marina Sacharowa hält Aktien an der Munitionsfabrik und lebt in Deutschland. Ihrer Meinung nach wurde der Betriebsausfall nicht durch das Heizwerk selbst ausgelöst, sondern durch den maroden Zustand des Wärmenetzes. Das Heizwerk habe nur wegen Ausfällen außerhalb der Fabrik abgeschaltet werden müssen, behauptet sie.

Fachleute warnen, das russische Wärmenetz sei in einem schlechten Wartungszustand und technisch überholt. Das gelte insbesondere für Gebiete, in denen die Bevölkerung nach dem Ende der Sowjetära stark anwuchs. Laut dem russischen Onlinemedium The Bell sind in Teilen des Landes noch immer Heizrohre aus Stahl im Einsatz, die schon Jahrzehnte alt sind und ihre vorgesehene Lebensdauer von 25 Jahren längst überschritten haben. The Bell zitiert offizielle Zahlen, wonach sich etwa drei Prozent des Heizungs-, Wasser- und Abwassernetzes jährlich in einem „Ausnahmezustand“ befinden. Modernisiert werden jedoch nur ein bis zwei Prozent, was tausende von Pannen zur Folge hat.

Bei Anlagen wie der von Klimowsk führen Sicherheitsüberlegungen zu weiteren Problemen. Weil der Zugang zur Munitionsfabrik nur eingeschränkt möglich ist, waren zivile Angestellte The Bell zufolge nicht in der Lage, das Heizwerk winterfest zu machen oder Probleme in Echtzeit zu verfolgen.

Energieriese Russland

Pannen mit den Heizsystemen treten in Russland Jahr für Jahr auf, doch in diesem Winter kam es zu einem Ausfall nach dem anderen in Städten von Nowosibirsk in Sibirien über Moskau und St. Petersburg bis zur westlichen Exklave Kaliningrad.

In einem Land, das sich immer als eine Supermacht in Sachen Energie gesehen hat, haben die Vorfälle auch emotionales Gewicht. Nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine warnten Propagandisten lauthals vor EU-Sanktionen auf Gasimporte und behaupteten, ohne russisches Gas würde Europa „erfrieren“.

Fast zwei Jahre nach Beginn des Krieges scheint die Heizwärme in Europa gesichert, während die Behörden in Russland Mühe haben, auf die Heizungskrise zu reagieren. Ein Kontrast, der hämischen Putin-Kritikern und ukrainischen Nutzern der sozialen Netzwerke nicht entgeht.

„Die Kälte sollte Europa in die Knie zwingen, aber das hat nicht funktioniert. Dann haben sie beschlossen, ihre eigenen Leute durch die Kälte in die Knie zu zwingen, um andere einzuschüchtern“, schreibt ein YouTube -Nutzer unter einem Video zu den Heizungsausfällen.

Modernisierung ist geplant

Die russischen Behörden sind sich des Problems bewusst. Der Kreml hat begonnen, aktiver in die Verwaltung des Wärmenetzes einzugreifen und Behörden deuten an, mehr Mittel bereitstellen zu wollen.

„Wir nutzen noch immer die kommunale Infrastruktur, die zu Sowjetzeiten errichtet wurde“, sagt die russische Parlamentsabgeordnete Swetlana Rasworotnewa, die Mitglied des Komitees für Städtebau ist. „Wir haben nicht in Modernisierungen investiert. Stattdessen haben wir unser Geld in den Erhalt dieser ganzen veralteten Infrastruktur gesteckt.“

Rasworotnewa fügt hinzu, etwa 40 Prozent des kommunalen Wärmenetzes müssten dringend ausgetauscht werden. Der russische Staat habe vor, in den kommenden zwei Jahren 150 Milliarden Rubel (1,55 Milliarden Euro) in die Modernisierung des Systems zu investieren.

Adaptiert aus dem Englischen von Phoenix Hanzo.

Autor: Darko Janjevic

Mehr aktuelle News

  • Analyse von Ulrich Reitz - Habeck appelliert an Firmenbosse - es klingt wie eine Ersatz-Religion  

Robert Habeck verlangt von den deutschen Unternehmen „Standortpatriotismus“. Jetzt – mitten in der Wirtschafts-Krise, die Habecks Regierung mitverursacht hat. Wie passt das zusammen?

  • Gastbeitrag von Oleksandr Lytvynenko - Ukrainischer Geheimdienstchef erklärt den „Game Changer“ im Kampf gegen Putin  

Russland scheitert bisher trotz massiver Ressourcen an der Eroberung der Ukraine. Der ukrainische Spionagechef Oleksandr Lytvynenko sieht nun das Sicherheitsabkommen mit Großbritannien als Wendepunkt im Ukraine-Krieg. Er meint: Russland könnte abgeschreckt werden, wenn andere westliche Staaten ähnliche Zusicherungen machten.

Das Original zu diesem Beitrag "Warum müssen so viele Russen zuhause frieren?" stammt von Deutsche Welle .

Extremisten drohen Macht zu erobern - diese Szenarien kommen jetzt auf Frankreich zu

RN in Umfragen zu Neuwahlen vorne

Extremisten drohen macht zu erobern - diese szenarien kommen jetzt auf frankreich zu.

Sex vor dem Sport schädlich? Arzt räumt mit Irrtum auf und beweist Gegenteil

„Kann körperliche Fitness steigern“

Sex vor dem sport schädlich arzt räumt mit irrtum auf und beweist gegenteil.

Zum Frieden in der Ukraine braucht es für Putin jetzt den „Schwarzem Schwan“

Experten im Interview

Zum frieden in der ukraine braucht es für putin jetzt den „schwarzem schwan“.

Wegen genialer ukrainischer Taktik droht Putin die Niederlage im Schwarzen Meer

25 Schiffe versenkt oder beschädigt

Wegen genialer ukrainischer taktik droht putin die niederlage im schwarzen meer.

Ungarn blockiert EU-Erklärung gegen russische Mediensperre

Gegen Moskaus Vorgehen

Ungarn blockiert eu-erklärung gegen russische mediensperre.

Warum viele Russen an der Front die erste Woche nicht überleben werden

Militärexperte erklärt

Warum viele russen an der front die erste woche nicht überleben werden.

Warum Russen Sex im Weltall hatten!

„Ja, es gab ihn bereits“

Warum russen sex im weltall hatten.

Kieler Woche : EM-Fieber in Schilksee - die besten Fanartikel für Segler

 ·  28.06.2024

Kieler Woche 2024

Wenn morgen pünktlich um 21 Uhr (live im ZDF) der Anpfiff zu Deutschlands bisher wichtigstem Spiel der aktuell laufenden Fußball-EM ertönt, sind die letzten Rennen des Tages auf der Kieler Woche längst im Ziel. Segler, Helfer und Besucher wird es dann nicht nur nach Hause auf die Couch, sondern auch an einen der zahlreichen Public-Viewing-Spots ziehen, um die Achtelfinalpartie zwischen der deutschen Nationalelf und Nachbarland Dänemark zu verfolgen.

  • TV an Bord: So können Sie die Fußball-EM im Ausland verfolgen
  • Heim-EM: Takeln fürs Team – Fußballfieber an Bord

Wenn sich die ohnehin ausgelassene Stimmung auf der diesjährigen Kieler Woche dann mit der in ganz Deutschland entfachten EM-Euphorie verbindet, sollten auch Segler bestens gerüstet sein. Mit diesen Fanartikeln macht man weder zu Hause, im Stadion oder beim Public Viewing noch auf hoher See etwas falsch. Und modisch stilsicher lassen sich die Tore von Musiala, Wirtz und Co. zweifelsohne noch besser bejubeln!

1. Bucket-Hat im Retro-Look

Die besten Fußball-Fanartikel für Segler

  • hier bestellen

2. Mikrofaser-Handtuch in den Nationalfarben

Die besten Fußball-Fanartikel für Segler

IMAGES

  1. Segelyacht Versicherung

    segelyacht versicherung

  2. Segelyacht-Versicherungen

    segelyacht versicherung

  3. Segelyacht-Versicherungen

    segelyacht versicherung

  4. Segelyacht versichern beim Experten

    segelyacht versicherung

  5. Segelyacht Versicherung im Vergleich

    segelyacht versicherung

  6. Segelyacht-Versicherungen

    segelyacht versicherung

VIDEO

  1. Versicherungen für Schiffe

  2. Zahlt die Versicherung, wenn man betrunken fährt?🍺🚗 #dontdrinkanddrive #kfzversicherung #autofahren

  3. Havarie Segelyacht Charivari Stahlrumpf 7 Tage später

  4. Segelyacht am Nordkap

  5. Die Versicherung für den S600 L ist teurer als einen alten Gebrauchtwagen zu kaufen…

  6. Traum in Holz! Dänischer 55er Spitzgatter, einer der letzten seiner Art

COMMENTS

  1. Segelyacht Versicherung

    Segelyacht versichern. Kostenlos, schnell und unverbindlich: In wenigen Schritten zum passenden Versicherungsschutz. Sie erhalten Ihr Angebot kurze Zeit später per Mail oder können es direkt online abschließen. Angebot anfragen. Yachthaftpflicht schon ab 50€ Im Schadenfall immer erreichbar. Viele Yachten online versicherbar. Angebot anfragen.

  2. Überblick: Welche Versicherungen brauchen Segler für Yacht und Crew?

    Sie bietet Schutz bei Schäden, die der Bootseigner, seine Gäste oder Besatzungsmitglieder gegenüber einem Dritten in Verbindung mit der Nutzung des Schiffes verursacht haben.

  3. Segelyacht-Versicherung

    Was ist eine Segelyacht-Versicherung? Eine Segelyacht-Versicherung bietet Ihnen Schutz vor finanziellen Folgen eines Schadens. Kommt es z.B. zur Kollision, dann übernimmt die Haftpflichtversicherung die Kosten für Schäden, die Sie anderen mit Ihrem Boot zugefügt haben. Für Schäden an Ihrem eigenen Boot haben Sie eine ...

  4. Bootsversicherung online vom Spezialisten CERTUS ...

    Mit unserer Bootsversicherung und Yachtversicherung sorgen wir dafür, dass es so bleiben kann! CERTUS Yachtversicherungen ist Ihr fairer Partner für die Versicherung Ihrer Segelyacht oder Ihres Motorbootes.

  5. Pantaenius Yachtversicherungen

    Boot und Yacht gut versichert: Mit der Yachtversicherung von Pantaenius Heute blicken wir auf über 50 Jahre als erfolgreicher Vermittler von marktführenden Yachtversicherungen zurück: Mit weltweit 15 Niederlassungen und gut 35.000 Spezialisten kümmern wir uns schnell und vertrauensvoll um Ihre Yachtversicherungen aller Art.

  6. Bootsversicherung Sofort-Vergleich: Günstig & schnell

    Es fehlt noch die Bootsversicherung für Ihr Motorboot, Segelboot, Motoryacht, Segelyacht? Dann finden Sie hier schnell und bequem die passende - mit unserem kostenlosen Bootsversicherung-Online-Vergleich.

  7. Segelboot Versicherung

    Segelboot-Versicherung im Überblick. Ob nun höhere Gewalt oder andere für den Wassersport typische Risiken - mit einer Versicherung für Segelboote von Pantaenius sind Bootsbesitzer optimal abgesichert.

  8. Yachtversicherung

    Egal ob Sie eine kostengünstige Versicherung für ihre kleine Segelyacht, eine Bootsversicherung oder ein vollumfängliches Komplettpaket für ihre Großyacht suchen. So individuell ihre Yacht auch sein mag - wir von der Allianz-Esa kümmern uns um alle Fragen und Risiken.

  9. Yachtversicherungen der BAVARIA AG

    Mit unserer Erfahrung aus 50 Jahren bieten wir Ihnen individuell zugeschnittene Yachtversicherungen für Motoryachten, Segelyachten, Superyachten und Jet- Skis. Angebot anfordern. Motoryachten. Mehr erfahren. Segelyachten. Mehr erfahren. Superyachten. Mehr erfahren. Jet-Ski. Mehr erfahren.

  10. Versicherungen für Segler: Arten & Kosten

    Welche Versicherung braucht man für die Yacht? Wie verhält man sich im Schadensfall richtig? Und worauf kommt es im Kleingedruckten an? Wir liefern die Antworten

  11. Wassersportversicherungen

    Gecharterte Wassersportfahrzeuge sind in der ADAC Wassersport-Haftpflicht bis zu vier Wochen pro Versicherungsjahr mitversichert, sofern sie von der Art her (Motor- oder Segelboot) dem versicherten Wassersportfahrzeug entsprechen und höchstens 500 PS Motorstärke oder 100 qm Segelfläche aufweisen.

  12. Bootsversicherung Tarifrechner

    Wir führen Sie durch die einzelnen Schritte des Bootsversicherung Tarifrechners und helfen Ihnen dabei, einen maßgeschneiderten Versicherungsschutz für Ihr Boot oder Ihre Yacht zusammenzustellen. Überzeugen Sie sich selbst von Helvetia, dem zuverlässigen Versicherer für Wasserfahrzeuge aller Art.

  13. Yachtversicherung

    Für ein Motorboot oder Segelboot wird eine Bootsversicherung abgeschlossen, für eine Motoryacht oder Segelyacht entsprechend eine Yachtversicherung. Ab wann man nicht mehr von einem Boot, sondern von einer Yacht spricht, hängt mit der Größe und Länge der Wasserfahrzeuge zusammen.

  14. Yacht­versicherung Tarifvergleich und Ratgeber (2024)

    Eine leistungsstarke Yacht­versicherung bietet mehrere wichtige Vorteile: Schutz vor Haftung in Millionenhöhe, wenn Sie versehentlich einen Sach-, Personen-, Umwelt- oder Vermögensschaden verursachen. Ersatz von Teilen oder der ganzen Yacht, falls es zum Schadensfall kommt.

  15. Bootsversicherung: Ihr Boot günstig absichern

    Um Schäden, die an Ihrem Boot oder Ihrer Yacht entstehen, abzusichern, braucht es die Yacht-Kaskoversicherung. Wie hoch die Kosten der Bootsversicherung ausfallen, hängt von der gewählten Wasserfahrzeugversicherung und gewünschten Zusatzleistungen, wie z. B. der Yacht-Insassenunfallversicherung, ab.

  16. Yachting24. Deine Bootsversicherung

    Konfiguriere dir deine persönliche Bootsversicherung ganz einfach selber. Erzähl uns etwas über dein Boot, wähle die passenden Bausteine aus und schließe deine Versicherung direkt online ab. Noch Fragen zum Prozess? Hier gibt's mehr Infos.

  17. Yacht- & Bootsversicherungen

    Mit unserer Yachtkaskoversicherung schützen Sie sich vor finanziellen Risiken aus Schäden an Ihrer eigenen Yacht, die auf dem Wasser, beim Transport oder auch im Winterlager passieren können. Dazu gehören zum Beispiel Sturm- oder Kollisionsschäden, Schäden durch Blitzschlag oder Feuer.

  18. Yachtversicherung

    Für die genaue Kostenberechnung einer Segelyacht-Versicherung sind Faktoren wie Bootstyp, Größe, Wert, Fahrgebiet und gewählte Deckungsoption entscheidend. Ein persönliches Angebot bietet hierbei Klarheit - unser Expertenteam steht Ihnen hierfür gerne zur Seite.

  19. Yachtversicherung Vergleich 2024 » Jetzt online abschließen

    Wer auf der Suche nach einer passenden Absicherung für sein Boot ist, kann einen Yachtversicherung Vergleich durchführen. Dabei besteht der Vorteil, dass sich verschiedene Anbieter auf dem Markt und ihre Tarife einfach und unkompliziert gegenüberstellen lassen. Im Vergleich erfahren Sie mehr.

  20. Zerrissene Segel, gebrochene Masten und 16 Verletzungen

    Zerrissene Segel, gebrochene Masten und 16 Verletzungen. YACHT-Redaktion. · 29.06.2024. Kieler Woche 2024 wird präsentiert von. 9 Bilder. Foto: Christian Beeck. Böen der Windstärke sechs bis sieben haben am Freitag (28. Juni) den Aktiven der Kieler Woche auf allen fünf Regattabahnen in acht internationalen Bootsklassen zu schaffen gemacht ...

  21. "Rubberduck" : Eigner modifiziert Hanse 455 zu ...

    Komfortabel, autark, langstreckentauglich, leicht bedien- und dauerhaft bewohnbar: Ein Schweizer Zahnarzt hat seine Idealvorstellungen von der altersgerechten Yacht in einer Hanse 455 umgesetzt - und erprobt. Themen in diesem Artikel. Modifiziertes Serienboot statt eines aufwändigen Einzelbaus.

  22. Deutsche Zusammenarbeit mit Rosatom : Radioaktiv verseucht

    Als am 8. August 2019 auf einem militärischen Testgelände im nordrussischen Archangelsk ein Test einer nuklearen Unterwasserrakete fehlschlug, kamen auch fünf Experten von Rosatom ums Leben.

  23. Wissen: Was tun bei Gewitter, wie können sich Eigner schützen?

    Gewitterstimmung signalisiert Angst und Ungewissheit und steht - das ist das Schlimmste - für eine ausweglose Situation. Nach einer alten Faustformel ist denn auch der wirksamste Schutz bei Gewitter, den Aufenthalt im Freien zu meiden. Sich zu verkriechen. Ein Tipp, der auf See indes nicht viel wert ist.

  24. Jetzt frieren auch Russen ohne Heizung: „Geduld der Menschen hat ein

    Darin machte er die Besitzer des „in Privatbesitz befindlichen" Heizwerks für dessen Ausfall verantwortlich. Die Behörden hätten eine Untersuchung eingeleitet, sagte Worobjow und fügte ...

  25. Kieler Woche : EM-Fieber in Schilksee

    Heim-EM: Takeln fürs Team - Fußballfieber an Bord. Wenn sich die ohnehin ausgelassene Stimmung auf der diesjährigen Kieler Woche dann mit der in ganz Deutschland entfachten EM-Euphorie verbindet, sollten auch Segler bestens gerüstet sein. Mit diesen Fanartikeln macht man weder zu Hause, im Stadion oder beim Public Viewing noch auf hoher ...

  26. BENTELER produziert ab 2045 ausschließlich „Grüne Rohre"

    BENTELER produziert ab 2045 ausschließlich „Grüne Rohre". 2021-12-16Harald Weber, Head of Media Relations. Salzburg/Paderborn/Lingen, 16. Dezember 2021. Die UN-Klimakonferenz im November in Glasgow hat es gezeigt und gefordert: Die Industrie muss handeln, wenn Klimaziele noch erreicht werden sollen.